Unterwegs bei Sachsens Nachbarn

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Unterwegs bei Sachsens Nachbarn

MDR
Sa., 13.10.
18:15 - 18:45
... auf sächsischen Spuren in Warschau


Sachsen hat viele schöne Seiten. Doch auch in der Umgebung gibt es noch viel Neues zu entdecken. Über Ländergrenzen hinweg findet man ebenfalls modernste Bauten sowie geschichtsträchtige Innenstädte.
Ein König, der auf sich hält, geht nie ohne Krone aus dem Haus. Selbst auf Reisen hat er gewissermaßen eine Ersatzkrone aus Gold und mit funkelnden Kristallen besetzt im kostbaren Futteral am Mann. Das zumindest entschied August der Starke für sich!
Er war ja nicht nur sächsischer Kurfürst, sondern zugleich zeitweise polnischer König. Also führten ihn seine Dienstreisen auch oft genug nach Warschau. Dort residierte und regierte er im Sächsischen Palais am Sächsischen Garten als Glanzpunkt der Sächsischen Achse!
Dafür interessiert sich Moderatorin Beate Werner auf ihrer "Unterwegs"-Tour ins Nachbarland.
Welche Spuren hat die in Polen sogenannte "Sachsenzeit" hinterlassen? Immerhin holten August der Starke und später sein Sohn August III. ihre Haus- und Hofarchitekten an die Weichsel und sorgten für Sachsens Glanz in der polnischen Metropole.
Beate Werner erzählt, wo und wie die Wettiner einst Warschau prägten, wo sie jagten, tafelten und flanierten und stößt dabei auf ein heftig diskutiertes Thema: Das im 2. Weltkrieg von der Deutschen Wehrmacht zerstörte Sächsische Palais soll nun wieder aufgebaut werden.
Die Moderatorin trifft Warschauer und Zugezogene, erfährt ihre Geschichten und geht mit ihnen auf Spurensuche in einer alten und zugleich sehr jungen Stadt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Blick auf den Ortasee im Piemont, westlich des Lago Maggiore.

Sehnsuchtsland Italien - Die Seenlandschaft des Nordens

Natur+Reisen | 12.10.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2/501
Lesermeinung
BR Glockenläuten aus der Pfarrkirche in Rinchnach

Glockenläuten aus der Pfarrkirche in Rinchnach

Natur+Reisen | 13.10.2018 | 15:10 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Kamerafrau Jenny Schenk in Mitten dorfansässiger Frauen in Jurten mit ihren tradionellen weissen Kopfbedeckungen.

Das Herz der Himmelsberge - Eine Reise zum Yssykköl-See in Kirgistan

Natur+Reisen | 13.10.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr