Unterwegs im Westen

  • Tanklaster mit Wasser befüllt, versorgen Heinsberg im Sauerland. Nur deshalb ist der Ort noch nicht "trocken gefallen". Denn Heinsberg hat kaum noch Wasser. Vergrößern
    Tanklaster mit Wasser befüllt, versorgen Heinsberg im Sauerland. Nur deshalb ist der Ort noch nicht "trocken gefallen". Denn Heinsberg hat kaum noch Wasser.
    Fotoquelle: WDR/Fritz Sprengert
  • Die Trockenheit verringert die Ernteerträge. Landwirte suchen fieberhaft nach Getreidesorten, die mit weniger Wasser auskommen. Vergrößern
    Die Trockenheit verringert die Ernteerträge. Landwirte suchen fieberhaft nach Getreidesorten, die mit weniger Wasser auskommen.
    Fotoquelle: WDR/Fritz Sprengert
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR
Report, Regionalmagazin
Unterwegs im Westen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
Altersfreigabe
16+
WDR
Mo., 02.09.
22:10 - 22:40
Wird unser Wasser knapp?


Es ist der zweite Sommer in Folge, in dem es deutlich zu wenig regnet. Immer mehr Kommunen setzen deshalb auf Einschränkungen beim Wasserverbrauch. So wie in Löhne, wo das Ordnungsamt durch den Ort zieht und einen Blick über die Gartenzäune wirft. Doch nicht jeder Eigenheimbesitzer zeigt Verständnis dafür, dass sein Rasen jetzt nicht mehr besprengt werden darf und vertrocknen soll. Eine "Dürrekarte" von NRW zeigt aber, dass solche Maßnahmen bald in vielen Orten drohen könnten. Besonders hart trifft es die Landwirtschaft. Ein Milchbauer im Siegerland wird auch dieses Jahr viel zu wenig Heu für seine 75 Kühe einfahren können. Dabei hat ihn der Zukauf von Futter schon im vergangenen Jahr mehr als 50.000,- Euro gekostet. Ein weiteres Dürrejahr wird der Hof nicht überstehen. Auch Kartoffelbauern fürchten drastische Ernteeinbußen. Eigentlich müssten sie schnell in aufwendige Bewässerungssysteme investieren - doch wie soll man die finanzieren, wenn die Einnahmen ausbleiben? Selbst die Katastrophendienste stellen sich bereits auf extreme Dürrezeiten ein und proben den Ernstfall, dass ganze Regionen von der Wasserversorgung abgeschnitten sind und durch Schlauchleitungen, Tankwagen Notbrunnen versorgt werden müssen. Das THW hat mit solchen Szenarien Erfahrung: durch Hilfseinsätze in den Wüstenregionen der Welt. Für diese Experten gibt es kaum noch Zweifel: die Folgen des Klimawandels haben auch NRW erreicht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo "SCHWEIZWEIT"

SCHWEIZWEIT - In der Ruhe liegt die Kraft

Report | 01.09.2019 | 18:30 - 19:00 Uhr
2.88/500
Lesermeinung
SWR Landesart - Logo

Landesart

Report | 01.09.2019 | 18:45 - 19:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
WDR WESTPOL - Logo

Westpol

Report | 01.09.2019 | 19:30 - 20:00 Uhr
4.5/506
Lesermeinung
News
Gerda Lewis, die 2019 bei RTL als "Bachelorette" die Rosen verteilt, verdient ihr Geld als Fitnessmodel und Influencerin,

Die neue "Bachelorette" Gerda Lewis sucht den Mann fürs Leben. Wer ist weiter, wer geht bei der Nach…  Mehr

Der todsichere Coup entwickelt sich für Andy (Markus Knüfken, l.) und Keek (Oliver Korittke) zu einem Fiasko.

Der Ruhrpott-Kultfilm "Bang Boom Bang" feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Tele 5 ehrt …  Mehr

Turbulente Tragikomödie: Renate (Michaela May) und Kurt (Michael Gwisdek) finden wieder zusammen – und entdecken, was im Leben wirklich zählt.

Michaela May ist seit 1974 im TV-Geschäft. Jetzt ist die 67-Jährige in der Tragikomödie "So einfach …  Mehr

Die erste Staffel von "Bachelor in Paradise" verhalf vor allem Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Berühmtheit. Diese Kandidaten wollen 2019 den Partner fürs Leben finden – oder etwas Ruhm abgreifen.

2019 läuft die zweite Staffel der RTL-Datingshow "Bachelor in Paradise" und immer mehr Infos werden …  Mehr

Serkan scheiterte bei der "Bachelorette" 2019 kurz vor den Homedates. Nun versucht er sein Glück bei "Bachelor in Paradise".

Raus bei der "Bachelorette", rein ins Paradies: Auch Serkan Yavuz bekommt erst einen Korb von Gerda …  Mehr