Unterwegs in Österreich

  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
  • Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Vergrößern
    Forfel, die Burgmaus der Burg Forchtenstein, lädt die Besucher jährlich zum Motto "Leben wie früher gemeinsam erleben"ein. Es gibt Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen.
    Fotoquelle: ORF / ORF-Burgenland
Report, Dokumentation
Unterwegs in Österreich

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2011
ORF2
Sa., 05.05.
16:30 - 16:55
Forfels fantastische Welt - die Erlebnisburg Forchtenstein


Mehr als 20.000 Besucher zieht es jeden Sommer zu Burg Forchtenstein Fantastisch, und das seit mittlerweile zwei Jahrzehnten. An den Wochenenden im Juli wird die Burg zum größten Spielplatz des Landes. In der fantastischen Welt von Burgmaus Forfel gibt es Ritter und Knappen, Gaukler, Hexen und Magier, Greifvögel, Ponys und Streicheltiere. Kinder dürfen sich verkleiden, ein Schmuckstück basteln oder sich im Balancieren, Lanzenstechen und Bogenschießen versuchen. Kein Wunder, dass es Familien von nah und fern auf die Rosalia zieht, um hier einen Tag in für den Nachwuchs aufregender und für die Eltern einigermaßen entspannter Atmosphäre zu verbringen. In dieser Zeit tritt die esterhazysche Waffensammlung aus früheren Jahrhunderten in den Hintergrund und Burg Forchtenstein wird zur Bühne für ein mittelalterliches Rambazamba.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Jakobsmuschel weist den Weg bei ?agary.

Unterwegs auf dem polnischen Jakobsweg

Report | 05.05.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das aufwendige Make-up und die fantasievollen Kostüme sind beim Wandertheater Xiaomingqin ein wesentlicher Bestandteil der Aufführungen.

Jinju - Wandertheater in China

Report | 05.05.2018 | 19:30 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Verona Pooth kommentiert die Hochzeit von Catherine Mountbatten-Windsor und Prinz William Mountbatten-Windsor (Archivfoto im Hintergrund v. 29. April 2011)

Traumhochzeiten - Stars, Royals und die große Liebe

Report | 05.05.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Als Moderatoren wieder im Einsatz am "Ninja Warrior"-Parcours (von links): Frank Buschmann, Laura Wontorra und Jan Köppen.

Die Action-Game-Show Ninja Warrior Germany geht bei RTL in eine neue Runde. In insgesamt sechs Folge…  Mehr

Vor rund 66 Millionen Jahren schlug ein Asteroid im heutigen Golf von Mexiko auf die Erde. In der Folge kam es zu einem Massenaussterben der Dinosaurier.

Die ZDF-Sendung "Terra X" geht in einer neuen Folge der Frage nach, warum die Dinosaurierer ausgesto…  Mehr

Die "Hotel Herzklopfen"-Moderatoren Daniel Boschmann, Sarah Mangione und Lutz van der Horst (vorn, von links) mit 24 Senioren, die an einer neuen Dating-Show der Generation 60-plus teilnehmen.

In der sechsteiligen Doku-Soap sollen 24 Senioren miteinander verkuppelt werden, die für eine Dating…  Mehr

Katja (Simone Thomalla) versucht gerade, gemeinsam mit ihrem Freund Mark (Marco Girnth) eine entlaufene Kuh wieder einzufangen, als sie auf ihrem Handy von einer Unbekannten angerufen wird, die damit droht, sich umzubringen.

In den vier kommenden Sonntagsfilmen der ZDF-Herzkino-Reihe "Frühling" hat Simone Thomalla als Dorfh…  Mehr

Zumindest die Optik stimmt: Michael Bay setzt die Soldaten wie Jack Silva (John Krasinski) immerhin gut in Szene - und das mit angenehm wenig Pathos.

Der von Transformers-Regisseur Michael Bay inszenierte Film "13 Hours: The Secret Soldiers of Bengha…  Mehr