Up In The Air

  • Die junge College-Absolventin Natalie Keener (Anna Kendrick) wird zukünftig Ryan Bingham begleiten.. Vergrößern
    Die junge College-Absolventin Natalie Keener (Anna Kendrick) wird zukünftig Ryan Bingham begleiten..
    Fotoquelle: Cold Spring Pictures
  • Während einer Geschäftsreise lernt Ryan (George Clooney) Alex (Vera Famiga) kennen Vergrößern
    Während einer Geschäftsreise lernt Ryan (George Clooney) Alex (Vera Famiga) kennen
    Fotoquelle: Cold Spring Pictures
  • Ryan Bingham (George Clooney) ist beruflich das ganze Jahr auf Reisen und liebt seine Unabhängigkeit. Alles läuft gut, bis ihm die junge Natalie (Anna Kendrick) zur Seite gestellt wird. Vergrößern
    Ryan Bingham (George Clooney) ist beruflich das ganze Jahr auf Reisen und liebt seine Unabhängigkeit. Alles läuft gut, bis ihm die junge Natalie (Anna Kendrick) zur Seite gestellt wird.
    Fotoquelle: Cold Spring Pictures
  • Natalie (Anna Kendrick) und Ryan (George Clooney) am Flughafen.. Vergrößern
    Natalie (Anna Kendrick) und Ryan (George Clooney) am Flughafen..
    Fotoquelle: Cold Spring Pictures
  • Ryan Bingham (Gieorge Clooney) ist beruflich das ganze Jahr auf Reisen und liebt seine Unabhängigkeit. Vergrößern
    Ryan Bingham (Gieorge Clooney) ist beruflich das ganze Jahr auf Reisen und liebt seine Unabhängigkeit.
    Fotoquelle: Cold Spring Pictures
  • Ryan Bingham (George Clooney) hat einen außergewöhnlichen Job: Er fliegt permanent quer durch die USA und feuert Mitarbeiter in Unternehmen, deren Chefs selber nicht den Mut dazu haben. Vergrößern
    Ryan Bingham (George Clooney) hat einen außergewöhnlichen Job: Er fliegt permanent quer durch die USA und feuert Mitarbeiter in Unternehmen, deren Chefs selber nicht den Mut dazu haben.
    Fotoquelle: Cold Spring Pictures
Spielfilm, Tragikomödie
Up In The Air

Infos
Originaltitel
Up in the Air
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 04. Februar 2010
DVD-Start
Do., 27. Mai 2010
RTL II
Sa., 12.01.
20:15 - 22:25


Ryan Bingham hat einen außergewöhnlichen Job: Er fliegt permanent quer durch die USA und feuert Mitarbeiter in Unternehmen, deren Chefs selber nicht den Mut dazu haben. Durch das ständige Reisen ist er frei und ungebunden. Seine einzige lose Beziehung hat er mit seiner Zufallsbekanntschaft Alex, der er gelegentlich auf einer seiner vielen Reisen begegnet. Alles läuft gut, bis Ryan eines Tages die junge College-Absolventin Natalie Keener zur Seite gestellt wird, die vorgeschlagen hat, dass Kündigungsgespräche zukünftig nur noch per Videokonferenz abgehalten werden sollen. Durch die mögliche Änderung beginnt Ryan, sein Leben zu hinterfragen und auch die Beziehung zu seiner Familie neu zu ordnen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Up in the Air" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Up in the Air"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Elliot (Demetri Martin, li.) engagiert Vilma (Liev Schreiber) für seinen Schutz.

TV-Tipps Taking Woodstock - Der Beginn einer Legende

Spielfilm | 20.01.2019 | 23:35 - 01:28 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5013
Lesermeinung
HR Monte (Morgan Freeman) blüht wieder auf, seitdem er die allein erziehende Charlotte und ihre Töchter, Willow, Finnegan (Emma Fuhrmann) und Flora kennen gelernt hat.

The Magic of Belle Isle - Ein verzauberter Sommer

Spielfilm | 26.01.2019 | 00:15 - 01:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
ProSieben Silver Linings

Silver Linings

Spielfilm | 27.01.2019 | 10:55 - 13:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.55/5040
Lesermeinung
News
Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr

Anne Hathaway übernimmt die Hauptrolle in der Neuauflage von "Hexen hexen". Das berichtet das US-Portal "Variety".

Gibt es bald eine weitere magische Performance von Anne Hathaway? In "Hexen hexen" übernimmt der Hol…  Mehr