Urlaub auf Rädern

  • Impressionen vom Camping-Oldie-Club Treffen in Gemünden/Spessart. Vergrößern
    Impressionen vom Camping-Oldie-Club Treffen in Gemünden/Spessart.
    Fotoquelle: SWR/Beate Bastian
  • Weltreisemobil, Hersteller Fa. Kermann, Protagonist: Walter Engstle aus Konstanz, will damit nach Island, Aufnahmen aus dem Offroad-Park Geisingen. Vergrößern
    Weltreisemobil, Hersteller Fa. Kermann, Protagonist: Walter Engstle aus Konstanz, will damit nach Island, Aufnahmen aus dem Offroad-Park Geisingen.
    Fotoquelle: SWR/Beate Bastian
  • Volkswagen T1 "Bully". Vergrößern
    Volkswagen T1 "Bully".
    Fotoquelle: SWR/Beate Bastian
Report, Dokumentation
Urlaub auf Rädern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SWR
Sa., 23.03.
20:15 - 21:45
Von Wohnwagen-Veteranen und Luxuslinern


Die Nachfrage nach Wohnmobilen ist ungebrochen. Im Durchschnitt verreisen Deutsche pro Jahr rund drei Millionen Mal mit Caravan oder Reisemobil - obwohl der Urlaub auf Rädern kein billiges Vergnügen ist. "Weit weg von zu Hause und doch daheim" lautet die Devise der Camper seit den Anfängen, als Arist Dethleffs 1931 das erste "Wohnauto" in Isny erfand. Es ist das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, das die Camper lockt. Die Sendung "Urlaub auf Rädern - von Wohnwagen-Veteranen und Luxuslinern" erzählt die Geschichte des Reisens im Wohnmobil von den Anfängen bis heute. "Camping heißt ja nicht, dass man aus der Dose isst", meint Uwe Nitsche aus Rottweil. Er ist mit seinem Oldie-Wohnwagen, dem Eriba Puck, auf den Straßen Europas unterwegs. Die Ausstattung ist einfach, bescheiden, funktionell. Wie zu Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders in den 1950er Jahren, als sich die Menschen im Südwesten auf den beschwerlichen Weg über die Alpen nach Italien machten. Eine Reise an die Adria war für viele die Erfüllung aller Urlaubsträume. Der Käfer wurde damals zu einem wahren "Volks-Wagen" und zum Maßstab aller Caravan-Hersteller: Die Wohnanhänger mussten "Käfer-fähig" und daher leicht gebaut sein. Erwin Hymer entwickelte 1974 in Bad Waldsee die ersten Reisemobile mit eigenem Antrieb. Der Begriff "Hymermobil" wurde zum Synonym für Reisemobile. Luxus auf vier Rädern: Ein billiges Vergnügen war der Urlaub im Wohnwagen allerdings nie. Wer das nötige Kleingeld hat, braucht heute auf keinen Luxus zu verzichten. Leder, Küche, Bar samt Fußbodenheizung - nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Selbst der Smart oder das Motorrad fahren im Luxusliner mit. "Klein ist kein Trend", sagt Familie Volkner aus Wuppertal, die für ihr Gefährt einen LKW-Führerschein braucht. Auch wer mietet, muss tief in die Tasche greifen, um sich seinen Traum von Unabhängigkeit und Abenteuer zu verwirklichen. "Rechnen tut sich das natürlich nicht", meint das Ehepaar Wagner aus Schwäbisch Hall, "es ist mehr das Gefühl, das eigene Bett dabei zu haben, das eigene Bettzeug, in der eigenen Wohnung zu sein."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Dank seines eineiigen Zwillingsbruders Tim (li.) hatte James Brown (re.) einen perfekten Organspender, als seine Niere versagte.

Die geheime Welt der Zwillinge

Report | 20.04.2019 | 22:35 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Die Queen und ihre Lieblingstiere

Die Queen und ihre Lieblingstiere

Report | 20.04.2019 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Frauenfußball: vom DFB lange verboten, von Reportern lächerlich gemacht, aber dennoch nicht aufzuhalten.

Wie der Südwesten gleichberechtigt wurde

Report | 20.04.2019 | 23:55 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr