Urlaubsland Bayern

  • Das Tegernseer Tal war im 19. Jahrhundert eines der ersten "touristischen" Zentren. Vergrößern
    Das Tegernseer Tal war im 19. Jahrhundert eines der ersten "touristischen" Zentren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machten sich mehr und mehr Sommerfrischler ins Bayerische Hochland auf. Vergrößern
    In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machten sich mehr und mehr Sommerfrischler ins Bayerische Hochland auf.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die beiden Studenten Ludwig Tieck und Wilhelm Heinrich Wackenroder entdeckten die Fränkische Schweiz Ende des 18. Jahrhunderts als zutiefst romantische Landschaft. Vergrößern
    Die beiden Studenten Ludwig Tieck und Wilhelm Heinrich Wackenroder entdeckten die Fränkische Schweiz Ende des 18. Jahrhunderts als zutiefst romantische Landschaft.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moorsee über Oberstdorf. Hier wurde für die Urlauber einst eine Badeanstalt errichtet. Vergrößern
    Moorsee über Oberstdorf. Hier wurde für die Urlauber einst eine Badeanstalt errichtet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bayern ist das beliebteste deutsche Urlaubsziel. Der Tourismus hat den Blick auf Bayern geprägt und das Bild der Bayern von sich selbst maßgeblich mitbestimmt. Vergrößern
    Bayern ist das beliebteste deutsche Urlaubsziel. Der Tourismus hat den Blick auf Bayern geprägt und das Bild der Bayern von sich selbst maßgeblich mitbestimmt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Bayerische Hochland mit seinen Bergen und Seen war und ist perfekte Projektionsfläche für romantische Sehnsüchte. Vergrößern
    Das Bayerische Hochland mit seinen Bergen und Seen war und ist perfekte Projektionsfläche für romantische Sehnsüchte.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ansichtskarten vom Tegernsee zeigen, dass Ende des 19. Jahrhunderts "Urlaub machen" zum Massenphänomen wurde. Vergrößern
    Ansichtskarten vom Tegernsee zeigen, dass Ende des 19. Jahrhunderts "Urlaub machen" zum Massenphänomen wurde.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ansichtskarten durften zuerst nur vorne beschrieben werden. Deshalb fielen die bildlichen Motive manchmal sparsam aus. Vergrößern
    Ansichtskarten durften zuerst nur vorne beschrieben werden. Deshalb fielen die bildlichen Motive manchmal sparsam aus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bayern ist das beliebteste deutsche Urlaubsziel. Der Tourismus hat den Blick auf Bayern geprägt und das Bild der Bayern von sich selbst maßgeblich mitbestimmt. Vergrößern
    Bayern ist das beliebteste deutsche Urlaubsziel. Der Tourismus hat den Blick auf Bayern geprägt und das Bild der Bayern von sich selbst maßgeblich mitbestimmt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die beiden Studenten Ludwig Tieck und Wilhelm Heinrich Wackenroder entdeckten die Fränkische Schweiz Ende des 18. Jahrhunderts als zutiefst romantische Landschaft. Vergrößern
    Die beiden Studenten Ludwig Tieck und Wilhelm Heinrich Wackenroder entdeckten die Fränkische Schweiz Ende des 18. Jahrhunderts als zutiefst romantische Landschaft.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tourismus
Urlaubsland Bayern

Infos
Produktionsdatum
2011
BR
So., 10.06.
12:00 - 12:45
Von Badegästen und Sommerfrischlern


Bayern ist noch immer das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen, im Ausland werden Bayern und Deutschland häufig gleichgesetzt. Der vergnügliche Dreiteiler mit verblüffenden Einsichten in das Wesen der Bayern und ihrer Gäste ist nicht nur eine Zeitreise in die schönsten Urlaubsregionen Bayerns. Erzählt werden auch die Erlebnisse berühmter und weniger bekannter Bayerntouristen. Berichtet wird von der Armut und "Rückständigkeit" der später prosperierenden Urlaubsregionen von der Rhön bis zum Karwendel. Gezeigt wird, wie Operette und Film dabei halfen, Bayern zur gefragtesten Urlaubsregion Deutschlands zu machen, und wie der Massentourismus nach dem Zweiten Weltkrieg Bayern in der Welt berühmt machte, aber auch das Bild der Bayern von sich selbst veränderte. Im 19. Jahrhundert wird auch Bayern zum Reiseland. Angetrieben von der Sehnsucht nach Selbsterkenntnis und - erfahrung, nach berührenden Erlebnissen in der Natur werden das "Muggendorfer Gebürg" - die heutige Fränkische Schweiz - oder Nürnberg entdeckt und berühmt. Parallel dazu erleben Kurbäder wie Kissingen oder Bocklet einen neuen Aufschwung, angestoßen durch königliche Präsenz und Investitionen. Auf gleiche Weise wird auch das Tegernseer Tal bekannt. Die Sommerresidenz von König Max I. im ehemaligen Kloster Tegernsee macht den Adel neugierig auf die Region. Gleichwohl ist das Verreisen nur für wenige überhaupt erschwinglich. Mit der Eisenbahn ändert sich das, ihr Ausbau in Bayern führt zu einer Demokratisierung des Reisens. Oberstdorf wird in rasantem Tempo zur touristischen Dienstleistungsgemeinde, ausgestattet, die Bedürfnisse und Sehnsüchte der Reisenden zu befriedigen. Tracht und Volkstanz, Musik und Theater werden wiederentdeckt und touristisch kultiviert. Kurz vor dem Ersten Weltkrieg sind die Bäder Kissingen und Reichenhall zu Weltbädern aufgestiegen. Fremdenverkehrsvereine steuern die touristische Bewerbung ganzer Regionen, jeder Alpengipfel gilt als bestiegen und dank der Entdeckung des Skifahrens ist jetzt auch der bayerische Winter Reisezeit. Nur der Erste Weltkrieg stoppt vorerst die Entwicklung des Urlaubslandes Bayern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Strassenbahn von Sóller fährt durch die Stadt direkt in den Hafen, ans Meer

Orangen und andere Fahrgäste - die Eisenbahn auf Mallorca

Natur+Reisen | 10.06.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Terrassen im Trockenbau machten Landbau auf Mallorca erst möglich. Terrassenweinbau in Banyalbufar.

Wanderlust! - Der Trockenmauerweg Mallorca

Natur+Reisen | 10.06.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
3sat Von Barcelona bis Cadaques - Eine Reise durch Katalonien

Von Barcelona bis Cadaques - Eine Reise durch Katalonien

Natur+Reisen | 10.06.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr