Uruguay

  • Capo Polonia gilt als Hippie-Dorf und liegt an der Atlantikküste. Hier lässt sich entschleunigt leben ohne Straßenverkehr, Wasser- und Stromanschluss. Vergrößern
    Capo Polonia gilt als Hippie-Dorf und liegt an der Atlantikküste. Hier lässt sich entschleunigt leben ohne Straßenverkehr, Wasser- und Stromanschluss.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Florianfilm GmbH
  • In Uruguay überall anzutreffen: Oldtimer! Aber nur selten sind sie so gepflegt instandgehalten wie dieser alte Ford, Baujahr 1927. Vergrößern
    In Uruguay überall anzutreffen: Oldtimer! Aber nur selten sind sie so gepflegt instandgehalten wie dieser alte Ford, Baujahr 1927.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Florianfilm GmbH
  • Uruguay hat fast 70.000 Hektar Palmenhain. Die Palmen sind etwas Besonderes: Sie gibt es in ganz Lateinamerika nur einmal - nämlich in dieser Region. Man nimmt an, dass die Bäume zwischen 200 und 300 Jahre alt sind. Vergrößern
    Uruguay hat fast 70.000 Hektar Palmenhain. Die Palmen sind etwas Besonderes: Sie gibt es in ganz Lateinamerika nur einmal - nämlich in dieser Region. Man nimmt an, dass die Bäume zwischen 200 und 300 Jahre alt sind.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Florianfilm GmbH
  • Mitten drin die Peña-Lagune: Capybaras, die großen Verwandten der Meerschweinchen. Wasserschwein heißt das Tier auf Deutsch. Vergrößern
    Mitten drin die Peña-Lagune: Capybaras, die großen Verwandten der Meerschweinchen. Wasserschwein heißt das Tier auf Deutsch.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Florianfilm GmbH
  • Capo Polonia gilt als Hippie-Dorf und liegt an der Atlantikküste. Hier lässt sich entschleunigt leben ohne Straßenverkehr, Wasser- und Stromanschluss. Vergrößern
    Capo Polonia gilt als Hippie-Dorf und liegt an der Atlantikküste. Hier lässt sich entschleunigt leben ohne Straßenverkehr, Wasser- und Stromanschluss.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Florianfilm GmbH
Natur+Reisen, Land und Leute
Uruguay

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
3sat
Do., 13.06.
14:05 - 14:50
Folge 2, Kleines Land am großen Rio de la Plata


Die zweite Folge zeigt Uruguay mit in all seinen widersprüchlichen Facetten: Modern, dynamisch - aber auch traditionell. "Cabo Polonio" heißt die erste Station der Reise. Das Hippie-Dorf an der Atlantikküste inmitten eines Nationalparks kommt ohne Straßen, Stromnetz und Wasserleitung aus. Auch der Nationalpark lädt zur Entdeckung ein: Ganz in der Nähe ist eine der größten Seelöwen-Kolonien der Welt zu Hause. Die Architektur Uruguays aus der Zeit der Belle Epoque ist nur wenigen bekannt - und die allgegenwärtigen Oldtimer am Straßenrand erzählen von einer Epoche großen Wohlstands. Wegen seiner Landwirtschaft und Viehzucht galt Uruguay bis in die 1950er-Jahre als eines der reichsten Länder der Welt. Wenige Querstraßen vom Hafen Montevideos entfernt präsentieren Clara Ost und ihr Ehemann Carlos Engelman-Ost ihre bedeutende Sammlung zeitgenössischer uruguayischer Kunst. Die Werke erzählen von einer bewegten Vergangenheit des noch jungen Staates. Wie kaum ein zweites Land Südamerikas verbindet Uruguay Tradition mit Moderne: Kolonialstädte und mondäne Strandorte, Oldtimer und Pferdekarren auf Autobahnen, alte Prunkvillen und unzählige Art-Déco-Bauten, dicht an dicht mit gesichtslosen Hochhäusern. Endlose Weiten im Landesinneren, in den Häfen alte Fischerboote neben Luxusjachten. Und: Eine Reise zu den Menschen des Landes zeigt, warum Uruguay auch das "warme Herz Lateinamerikas" genannt wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Blick von der Obstplantage von Arne Lutro in Lofthues auf dem Sorfjord.

Norwegen - Leben am Hardangerfjord

Natur+Reisen | 13.06.2019 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Wer denkt bei diesem Anblick nicht sofort an Cowboys, die über die weite Prärie reiten? Nur ist das hier keine Prärie, sondern Weideland. Mehr als 2.000 Hektar, für die diese Gauchos Verantwortung tragen.

Uruguay - Gauchos, Tango und Grandezza

Natur+Reisen | 13.06.2019 | 13:20 - 14:05 Uhr
2/502
Lesermeinung
NDR Deni Bianco ist Pappmachémeister und Bühnenbildner.

Italiens unbekannter Süden - Apulien und die Basilikata

Natur+Reisen | 13.06.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach zehn Jahren sind sich Joko (links) und Klaas noch immer treu - und können sich auch als Team miteinander freuen.

Joko und Klaas arbeiten seit zehn Jahren zusammen, die nächste Show mit den beiden startet am 28. Ma…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wildfeuer richten in Südfrankreich jedes Jahr große Schäden an.

Die Dokumentation "Wenn Europa brennt" zeigt die verheerenden Folgen von Waldbränden und geht auch a…  Mehr

Alte Liebe schnell neu entflammt: Amanda (Michelle Monaghan) und Dawson (James Marsden) empfinden in der Nicholas-Sparks-Verfilmung "The Best of Me - Mein Weg zu Dir" noch immer viel für einander.

Zwei Menschen, die eins sehr verliebt ineinander waren, treffen zwei Jahrzehnte nach ihrer gemeinsam…  Mehr