Uschis VIP Gärten

  • Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz (rechts) zu Gast bei Dr. Günther Beckstein und seiner Frau Marga. Vergrößern
    Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz (rechts) zu Gast bei Dr. Günther Beckstein und seiner Frau Marga.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz (rechts) zu Gast bei Dr. Günther Beckstein und seiner Frau Marga. Vergrößern
    Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz (rechts) zu Gast bei Dr. Günther Beckstein und seiner Frau Marga.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz zu Gast bei Dr. Günther Beckstein. Vergrößern
    Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz zu Gast bei Dr. Günther Beckstein.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Unterhaltung
Uschis VIP Gärten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
BR
Fr., 11.01.
15:30 - 16:00
Zu Gast bei Dr. Günther Beckstein


Wenn Uschi Dämmrich von Luttitz prominente Persönlichkeiten besucht, trifft man sich im Garten. In solch vertrauter Atmosphäre kann es schon einmal vorkommen, dass man sich ein Geheimnis entlocken lässt.
Diesmal besucht Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz in ihrer Reihe "Uschis VIP Gärten" den ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein im Nürnberger Stadtteil Langwasser. Beim Rundgang durch seinen Garten lässt er seine politische Vergangenheit Revue passieren. Dabei spricht er nicht nur über seine Erfolge, sondern ganz offen auch über Situationen, die er aus heutiger Sicht anders bewertet und entschieden hätte. Obwohl er nach wie vor ein leidenschaftlicher Politiker ist, merkt man, dass er sein Privatleben genießt. Er reist gerne und es zieht ihn besonders häufig zum Wandern in die Berge.
Günther Beckstein ist seit 1973 verheiratet. Seine Frau Marga lernte er vor mehr als 40 Jahren über ihre gemeinsame Arbeit in der evangelischen Kirche kennen. Er war der erste protestantische Ministerpräsident Bayerns. Beim Rundgang durch Günther Becksteins Garten entdeckt Uschi Dämmrich von Luttitz neben vielen unterschiedlichen Blumen und Bäumen auch eine ganze Reihe von Keramik-Arbeiten, die Marga Beckstein selbst entworfen und getöpfert hat. Marga ist für ihn seit jeher die wichtigste Beraterin auf allen Gebieten, auch in politischen Fragen. Sein großer Stolz im Garten ist ein Maibaum mit ganz persönlichem Wappen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF "Bares für Rares" Sendungslogo.

Bares für Rares

Unterhaltung | 18.01.2019 | 15:05 - 16:00 Uhr
3.72/50187
Lesermeinung
BR Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz (links) zu Gast bei Uschi Disl.

Uschis VIP Gärten - Zu Gast bei Uschi Disl

Unterhaltung | 18.01.2019 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL Die diesjährigen Dschungelkandidaten 2019:
Peter Orloff, Tommi Piper, Sibylle Rauch, Gisele Oppermann, Doreen Dietel, Chris Töpperwien
Domenico de Cicco, Leila Lowfire, Bastian Yotta, Felix van Deventer, Evelyn Burdecki, Sandra Kiriasis
'Alle Episoden von 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' bei TVNOW: www.tvnow.de'.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Unterhaltung | 18.01.2019 | 22:15 - 00:00 Uhr
3.82/5082
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr