Der israelische Dirigent Daniel Oren leitet das Orchester der Arena di Verona in einer Interpretation von Giuseppe Verdis Nabucco von 2017. Daniel Oren gilt als echter Kenner Verdis und gern gesehener Gast der Arena di Verona. Er dirigiert dieses "lyrisch epische Werk", das den Italienern so sehr am Herzen liegt, mit großem Elan. Unter den Solisten sind George Gagnidze, Susanna Branchini, Nino Surguladze, Rubens Pelizzari und Stanislav Trofimov.