Verdun - Die große Schlacht

Report, Geschichte
Verdun - Die große Schlacht

arte
Di., 30.10.
21:45 - 23:15


"Hunderttausende werden auf Befehl eines Einzigen geopfert, und sie wissen nicht einmal, ob sie für Recht oder Unrecht kämpfen". Das sind Worte aus dem Tagebuch des Juristen Karl Rosner, der den Krieg überlebte - eines von mehreren Schicksalen, die in "Die Hölle von Verdun" geschildert werden. In der 300 Tage währenden Schlacht kamen 700.000 Menschen ums Leben oder wurden verwundet. Es war das folgenschwere Kalkül des deutschen Generalstabschefs Erich von Falkenhayn, dass in einer gigantischen Material- und Menschenschlacht das Heer des Gegners zermalmt werden sollte. Die Parole des französischen Generals Henri Philippe Pétain lautete: "Halten um jeden Preis!" Immer wieder wurden Soldaten von beiden Seiten ins Niemandsland getrieben, als seien sie unbegrenzter "Rohstoff" für die "Maschine Krieg". Der Film verleiht unbekannten Schicksalen ein Gesicht, erinnert an die Geschichte von Menschen auf dem Schlachtfeld, die Befehle ausführen mussten, erteilt von Generälen, die das Grauen in den Schützengräben nur aus der Ferne kannten. Über 100 Jahre danach reflektiert die szenische Dokumentation anhand von Briefen und Tagebüchern französischer und deutscher Soldaten in einer parallelen Montage das individuelle und doch gleiche Erleben der zumeist jungen Menschen auf beiden Seiten der Front, ihren Überlebenskampf unter unvorstellbaren Bedingungen. Es sind Erfahrungen, die stellvertretend für das Leiden Hunderttausender stehen. Die geschilderten Erfahrungen spiegeln die Dimension der Tragödie wider: Hass und Angst, Durchhaltewahn und Verzweiflung, Alltag zwischen Leben und Tod, an der Front und in der Etappe, Trauer um die Kameraden, aber auch versöhnliche Momente während der längsten Schlacht des Ersten Weltkrieges, die am Ende nur Opfer kannte. Der Krieg hat die Landschaft nachhaltig verändert. Noch heute sind die Spuren der Kämpfe um Verdun sichtbar. Verdun- die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" ist heute nicht nur ein Mahnmal gegen den Krieg, sondern auch ein Ort gemeinsamen Erinnerns und der Versöhnung geworden.#TD2T


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD 1. Versteigerungsakte aus dem Bestand von Hans Klemm, Auftraggeber ist die Gestapo

TV-Tipps Die Versteigerer - Profiteure des Holocaust

Report | 29.10.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Janine Strahl-Oesterreich mit Jochen Kaminsky, Fremdenführer Zittau

Der edle Räuber Karasek

Report | 31.10.2018 | 18:05 - 18:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Christopher Clark an der Klagemauer in Jerusalem

TV-Tipps Exodus? Eine Geschichte der Juden in Europa

Report | 31.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr

Thomas Anders bekommt seine eigene Show im ZDF. Ab Sonntag, 21. Oktober, begibt er sich in "Du ahnst es nicht!" (13.55 Uhr) mit seinen Gästen auf die Reise in deren Familiengeschichte.

Thomas Anders in neuer Rolle: In der ZDF-Show "Du ahnst es nicht" geht der Sänger als Moderator auf …  Mehr