Verkauftes Land

  • Hildegard Schmahl als Birgit Breuel, vorne links: Claudius Crönert als Wild. Claudius Crönert ist auch der Drehbuchautor. Rechts: Kleindarsteller. Vergrößern
    Hildegard Schmahl als Birgit Breuel, vorne links: Claudius Crönert als Wild. Claudius Crönert ist auch der Drehbuchautor. Rechts: Kleindarsteller.
    Fotoquelle: MDR/NDR/Gita Mundry
  • Rudolf Kowalski als Klaus Schucht. Vergrößern
    Rudolf Kowalski als Klaus Schucht.
    Fotoquelle: MDR/NDR/Gita Mundry
  • Rike Schmid und Torben Liebrecht. Nachgestellte Szene aus einem unveröffentlichten Manuskript von Klaus Schucht. Vergrößern
    Rike Schmid und Torben Liebrecht. Nachgestellte Szene aus einem unveröffentlichten Manuskript von Klaus Schucht.
    Fotoquelle: MDR/NDR/Gita Mundry
  • Sie trägt eine schwere Bürde - die Präsidentin der Bundesbehörde "Treuhand" Birgit Breuel (Hilde Schmahl). Vergrößern
    Sie trägt eine schwere Bürde - die Präsidentin der Bundesbehörde "Treuhand" Birgit Breuel (Hilde Schmahl).
    Fotoquelle: MDR/NDR/Gita Mundry
TV-Film, TV-Dokudrama
Verkauftes Land

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
MDR
Do., 05.07.
12:30 - 14:00


Klaus Schucht tritt 1991 mit über 60 Jahren seinen Dienst als Vorstandsmitglied der Treuhandanstalt an. Der junge Frank Pauly wird sein Assistent und Referent. Schnell zeichnen sich unterschiedliche Motivationen ab: Schucht, der Patriot, der Preuße, wendet all seine Kraft für das Gelingen der Wiedervereinigung auf; Pauly sieht den Job bei der Treuhand als Sprungbrett für seine noch recht junge Karriere. Schuchts Auftrag ist klar: die Privatisierung der ostdeutschen Betriebe im Bereich Bergbau, Energie und Chemie. Dass die westdeutsche Wirtschaft, aus der er stammt und von der er eine Reihe der führenden Vertreter kennt, mitzieht, steht für ihn außer Frage. Was für ein Irrtum! Im Mittelpunkt des Doku-Dramas steht der frühere Treuhand-Vorstand Klaus Schucht (1930-2001). Schucht war bei der Privatisierungsbehörde in den Jahren 1991 - 1994 zuständig für die Ressorts Bergbau, Energie und Chemie. Er verantwortete so schwierige Privatisierungen wie den Verkauf von Leuna und Minol an Elf Aquitaine, er handelte den Stromvertrag aus und zeichnete verantwortlich für die Stillegung des Kalibergwerkes im thüringischen Bischofferode. Über die Person Schuchts hinaus unternimmt der Film den Versuch, Macht und Grenzen der nach wie vor umstrittenen Treuhandanstalt aufzuzeigen. Dabei werden die Zeitläufe Anfang der 90er-Jahre in den Neuen Ländern wieder lebendig.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Verkauftes Land" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Susanne Daubner

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Aimée (Mathilde Bundschuh) hat sich in ihren Drogen dealenden Schulkameraden Ruben (Joel Basman) verliebt.

Rosannas Tochter

TV-Film | 05.07.2018 | 01:55 - 03:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/504
Lesermeinung
3sat Der vorbestrafte Holger Pigge (Martin Lindow) kann seine Vergangenheit nicht abschütteln. Jetzt ist er wieder im Visier der Ermittler.

Solo für Schwarz - Tödliche Blicke

TV-Film | 05.07.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
NDR Peter (Matthias_Habich) wird zu Boden geschlagen, Katharina (Gila von Weitershausen) ist sprachlos.

Letzter Moment

TV-Film | 06.07.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.18/5022
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr