Wenn Gegensätze sich anziehen, dann sind der brummige Kurt und die forsche Roza ein Traumpaar! Der frühere Schiffskapitän möchte an alle Orte dieser Welt - außer nach Polen. Ausgerechnet von dort kommt die Pflegerin Roza, die ihn vorübergehend nach einem Segelunfall versorgen soll. Als die Ablösung ausbleibt, wird daraus sogar noch mehr. Roza nimmt ihren schwierigen Patienten zu sich nach Hause. Denn es gibt einen Termin, der sich nicht verschieben lässt: die Hochzeit ihrer Tochter Ewa. Die staunt nicht schlecht, als ihre Mutter mit einem lädierten Mann im Schlepptau aufläuft, der an allem rumnörgelt. Was Kurt insgeheim im Schilde führt, hat die steinalte Tante Grazyna längst durchschaut. Dazu muss der Seebär aber gewaltig den Kurs ändern.