Vermisst

  • Moderatorin Sandra Eckardt Vergrößern
    Moderatorin Sandra Eckardt
    Fotoquelle: © MG RTL D/Markus Hertrich Foto: MG RTL D
  • Sandra Eckardt Vergrößern
    Sandra Eckardt
    Fotoquelle: © MG RTL D/Gregorowius
  • Sandra Eckardt Vergrößern
    Sandra Eckardt
  • "Vermisst"-Moderatorin Sandra Eckardt möchte Menschen, die durch das Schicksal getrennt wurden, helfen und reist dafür um die ganze Welt. Vergrößern
    "Vermisst"-Moderatorin Sandra Eckardt möchte Menschen, die durch das Schicksal getrennt wurden, helfen und reist dafür um die ganze Welt.
    Fotoquelle: Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u Foto: TVNOW / Guido Engels
Info, Menschen
Vermisst

Infos
Originaltitel
Vermisst
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
RTLplus
Mi., 16.09.
21:05 - 22:00


Heike (55) sucht ihre Familie in Belgien: Heike kommt 1963 in Illingen (Saarland) als Ergebnis einer stürmischen, aber kurzen Liebelei ihrer Mutter mit einem Belgier - genannt Stanne - zur Welt, den diese über gemeinsame Bekannte in der Nachbarschaft kennengelernt hatte. Es ist zu der Zeit keine einfache Situation, doch Stanne kommt seine kleine Tochter regelmäßig aus Belgien besuchen und möchte ihr ein guter Vater sein. Die beiden verleben wunderschöne Momente miteinander und die Erinnerung daran hütet Heike bis heute tief in ihrem Herzen. Aber alles ändert sich, als Mutter Helga 1967 einen anderen Mann heiratet. Ab diesem Zeitpunkt werden Stannes Besuche nicht mehr gestattet. Heike sieht ihren Vater zum letzten Mal, als sie ungefähr fünf Jahre alt ist. Sie vermisst ihn sehr, kann aber in ihrem Elternhaus nicht darüber sprechen. Die einzige Person, die ein offenes Ohr für das kleine Mädchen hat, ist ihre Oma mütterlicherseits. Von ihr erfährt sie, dass Stanne damals bereits Kinder hatte. Das Verlangen nach ihrem Vater und ihren Halbgeschwistern begleitet Heike beinahe täglich. Weil ihre Freundin Doro das Leid nicht länger erträgt, bewirbt sie sich für Heike bei "Vermisst". Sandra Eckardt hat für ihre Suche nur vage Angaben, nicht einmal der vollständige Name ist gesichert. Mit ein paar alten handschriftlichen Zetteln und vergilbten Fotos reist sie nach Belgien, doch in Brügge verliert sich die Spur endgültig. Die Journalistin muss kreativ werden, um nicht mit leeren Händen zurückzukehren. Kann sie Heikes Sehnsucht nach ihrer belgischen Familie stillen? Roswitha (60) und Wolfgang (63) suchen ihren Bruder Dieter (58) in den USA: 1954 kommt Wolfgang in München zur Welt, 3 Jahre später seine kleine Schwester Roswitha. Da ihre Mutter berufstätig und der Vater unbekannt ist, wachsen die beiden zunächst bei der Oma auf. Als die aber schon kurze Zeit später verstirbt, kommen die Geschwister ins Kinderheim. Erst als Roswitha 12 Jahre ist, holt die Mutter ihre Kinder wieder zu sich und ihrem neuen Mann. Doch ein glückliches Familienleben ist den beiden nicht vergönnt. Besonders schwer hat es Roswitha, die von ihrer Mutter keine Liebe erfährt. Bruder Wolfgang ist ihr einziger Halt und Beschützer. Zu dem Zeitpunkt erfahren die Geschwister erstmals, dass es noch einen jüngeren Bruder namens Dieter geben soll, den ihre Mutter zur Welt brachte und zur Adoption freigegeben hat, während Roswitha und Wolfgang nicht bei ihr lebten. Seit dem Tod der Mutter versuchen die Geschwister mit aller Energie, ihn ausfindig zu machen, jedoch vergebens. Verzweifelt wenden sie sich an "Vermisst". Sandra Eckardt macht sich mit wenig mehr als einem ungesicherten Namen und einem geschätzten Geburtsjahr an die schwierige Recherche - und wird überrascht: Offenbar hat auch der vermisste Bruder sich auf die Suche nach seinen Wurzeln gemacht! So erfährt Sandra, dass Dieter nach Amerika gezogen ist, wo sie sich nun in Texas an seine Fersen heftet. Kann die Hamburgerin am Ende gleich 3 Geschwistern ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen?

Thema:

Heike sucht ihren Vater Stanne (Belgien)

Roswitha und Wolfgang suchen ihren Bruder Dieter (USA)



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDFinfo Lisa (Name geändert) hat gerade ihr Fachabitur gemacht - mit Ritalin. Wie viele ihrer Mitschüler, sagt sie. Lehrer bekämen davon nichts mit. Viele nehmen es zudem als Partydroge oder zum Abnehmen. Denn auf Ritalin spürt man kaum Müdigkeit oder Hunger. Zu Prüfungszeiten zahlen Schüler bis zu 70 Euro pro Tablette.

Gedopte Gesellschaft - Streitfall Ritalin und Co.

Info | 29.09.2020 | 09:10 - 09:55 Uhr
/500
Lesermeinung
Sat.1 Gold K 11 - Kommissare im Einsatz

K 11 - Kommissare im Einsatz - Kommissar Grass in der Sexfalle

Info | 29.09.2020 | 19:45 - 20:15 Uhr
5/503
Lesermeinung
Spiegel Geschichte Das Geld liefert der Boss einer der größten Gewerkschaften des Landes, Jimmy Hoffa.

Mafia - Die Paten von Chicago - Stadt der Sünde

Info | 30.09.2020 | 01:40 - 02:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sieben Investoren bewerten in der achten Staffel die Produkte der Gründer. Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist neu dabei. Hier sehen Sie, bei welchen Produkten sie zugeschlagen haben.

Deal oder kein Deal? Das ist nun wieder die Frage in der "Höhle der Löwen": Welche Gründer können mi…  Mehr

Katja (Diane Kruger) kümmert sich rührend um das gemeinsame Kind Rocco (Rafael Santana).

Diane Kruger liefert in Fatih Akins Drama "Aus dem Nichts" eine ganz starke Vorstellung ab. Das alle…  Mehr

Yuko Takeuchi war dreimal für den japanischen Oscar nominiert. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 40 Jahren verstorben.

Die japanische Schauspielerin Yuko Takeuchi ist überraschend im Alter von 40 Jahren gestorben. Der S…  Mehr

Gwyneth Paltrow hat auch mit 48 noch ein blendendes Verhältnis zum eigenen Körper: Zu ihrem Geburtstag zeigte sich die Schauspielerin komplett hüllenlos.

Anlässlich ihres 48. Geburtstags hat Gwyneth Paltrow die Hüllen fallen lassen. Viele ihrer Kollegen …  Mehr

Das Boris-T-Shirt war kein Glücksbringer: Oliver Pocher wurde sich mit den "Superhändlern" nicht einig.

Medienwirksam hatte Oliver Pocher 2019 bei einer Zwangsauktion einige Pokale von Boris Becker erstan…  Mehr