Vernehmung der Zeugen

  • Die Freunde Viola (Anne Kasprzik, l.), Rainer (Mario Gericke, Mitte oben) und Maximilian (René Steinke, r.) während einer Party. Die Dreiecksbeziehung führt schnell zu Konflikten. Vergrößern
    Die Freunde Viola (Anne Kasprzik, l.), Rainer (Mario Gericke, Mitte oben) und Maximilian (René Steinke, r.) während einer Party. Die Dreiecksbeziehung führt schnell zu Konflikten.
    Fotoquelle: MDR/Progress Filmverleih/Klaus Goldmann
  • Die Freunde Rainer (Mario Gericke, l.), Maximilian (René Steinke, Mitte) und Viola (Anne Kasprzik, r.) fahren zum Segeln nach Berlin. Die Freundschaft und Dreiecksbeziehung ist schnell belastet. Vergrößern
    Die Freunde Rainer (Mario Gericke, l.), Maximilian (René Steinke, Mitte) und Viola (Anne Kasprzik, r.) fahren zum Segeln nach Berlin. Die Freundschaft und Dreiecksbeziehung ist schnell belastet.
    Fotoquelle: MDR/Progress Filmverleih/Klaus Goldmann
  • Ein Toter auf dem Dorfplatz. Die Ärztin (Christine Schorn, r.) kann nur noch seinen Tod feststellen, sie ist die Mutter des Täters. Kriminaltechnisch ist der Fall klar, nicht jedoch seine Vorgeschichte. Vergrößern
    Ein Toter auf dem Dorfplatz. Die Ärztin (Christine Schorn, r.) kann nur noch seinen Tod feststellen, sie ist die Mutter des Täters. Kriminaltechnisch ist der Fall klar, nicht jedoch seine Vorgeschichte.
    Fotoquelle: MDR/Progress Filmverleih/Klaus Goldmann
  • Maximilian (René Steinke, l.) ist neu in der Klasse. Zu Rainer (Mario Gericke, Mitte) und Viola (Anne Kasprzik, r.) baut er eine enge Freundschaft auf. Doch die Dreiecksbeziehung hält den Belastungen nicht stand. Vergrößern
    Maximilian (René Steinke, l.) ist neu in der Klasse. Zu Rainer (Mario Gericke, Mitte) und Viola (Anne Kasprzik, r.) baut er eine enge Freundschaft auf. Doch die Dreiecksbeziehung hält den Belastungen nicht stand.
    Fotoquelle: MDR/Progress Filmverleih/Klaus Goldmann
TV-Film, TV-Kriminalfilm
Vernehmung der Zeugen

Infos
Produktionsland
Deutsche Demokratische Republik
Produktionsdatum
1987
MDR
Mo., 18.03.
23:05 - 00:20


Ein Toter liegt auf dem Dorfplatz. Die Ärztin, die neben ihm kniet, ist die Mutter des Täters. Ihr Sohn Maximilian Klapproth (René Steinke), 17, hat seinen Klassenkameraden Rainer Gebhardt mit sechs Messerstichen getötet. Der Fall ist klar, das Messer bei dem Toten gehört Max. Die "Vernehmung der Zeugen" kann nur noch Hinweise geben, wie es soweit kommen konnte. Wegen des Studiums und der beruflichen Karriere der Mutter wächst Max bei der Großmutter auf. Als 17-Jähriger muss er die Großmutter und Berlin gegen seinen Willen verlassen, weil die Mutter in einem Dorf eine Arztstelle bekommen hat und nun mit ihrem neuen Mann, Gunnar Strach , eine Familie gründen will. Doch Max entzieht sich der plötzlichen Mutterliebe und weist auch alle Versuche des Mannes, sich mit ihm zu verständigen, brüsk zurück. Seine neuen Mitschüler zeigen ihm anfangs selbst die kalte Schulter. Die Rivalität mit Rainer, dem "King der Klasse", wie ihn die junge Lehrerin Schulenburg charakterisiert, scheint nach einem gemeinsamen Segelausflug mit ihm und der hübschen Mitschülerin Viola begraben. Aber sie bricht erneut auf, als das Mädchen sich für Rainer entscheidet. Nachdem Max seinen Hund, den er Viola schenkte, tot vor dem Haus der Mutter findet und in Rainer den Schuldigen sieht, kommt es zu einer Kurzschlusshandlung: Er tötet Rainer und versucht, sich selbst das Leben zu nehmen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Vernehmung der Zeugen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Yvonne Weber (Teresa Weißbach) und Frank Wolf (Hinnerk Schönemann) sollen gemeinsam ungeklärte Morde lösen, die zu DDR-Zeiten geschehen sind.

TV-Tipps Für immer ein Mörder - der Fall Ritter

TV-Film | 23.04.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
2.93/5027
Lesermeinung
3sat Erich Kessel (Fritz Karl, l.), Maren Diller (Birgit Minichmayr, M.) und Mario Diller (Nicholas Ofczarek, r.).

Unter Feinden

TV-Film | 25.04.2019 | 23:55 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
SWR Commissario Laurenti

Commissario Laurenti - Die Toten vom Karst

TV-Film | 09.05.2019 | 02:45 - 04:15 Uhr
Prisma-Redaktion
4/508
Lesermeinung
News
Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr

Es wird dramatisch bei "Sturm der Liebe": Nach einem Flugzeugabsturz müssen sich Christoph (Dieter Bach) und Eva Saalfeld (Uta Kargel) durch die unerbittliche Wildnis der Karpaten schlagen.

Dramatische Szenen bei "Sturm der Liebe": Nach einem Flugzeugabsturz sind Christoph und Eva in den B…  Mehr