Verrückt nach Meer

  • Nach einer Stunde Fahrt vom Hafen Sanya (Halbinsel Hainan, China) gibt es im Hafenort Xincun einen spontanen Besuch des lokalen Marktes, der einige Überraschungen bereithält, z.B. massenhaft gerupfte Hühner. Vergrößern
    Nach einer Stunde Fahrt vom Hafen Sanya (Halbinsel Hainan, China) gibt es im Hafenort Xincun einen spontanen Besuch des lokalen Marktes, der einige Überraschungen bereithält, z.B. massenhaft gerupfte Hühner.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick von der Affeninsel auf ein Fischerdorf beim Stopp der "Grand Lady" in Sanya auf der Halbinsel Hainan in China. Das Fischerdorf besteht aus Stelzenhütten, umgeben von kleinen Fischfarmen. Vergrößern
    Blick von der Affeninsel auf ein Fischerdorf beim Stopp der "Grand Lady" in Sanya auf der Halbinsel Hainan in China. Das Fischerdorf besteht aus Stelzenhütten, umgeben von kleinen Fischfarmen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Boot in Sanya auf der Halbinsel Hainan in China. Vergrößern
    Ein Boot in Sanya auf der Halbinsel Hainan in China.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gebäude in Sanya, Hainan, China. Sanya ist eine Stadt, die aus dem Boden gestampft wurde. Noch vor 3 Jahrzehnten war Sanya auf keiner Landkarte zu finden, heute hat sie 690.000 Einwohner und ist Ziel des Massentourismus. Die Halbinsel Hainan war noch vor 100 Jahren Sträflings- und Verbannungsinsel, jetzt ist sie begehrtes Touristenziel mit den angeblich schönsten Stränden der Welt. Vergrößern
    Gebäude in Sanya, Hainan, China. Sanya ist eine Stadt, die aus dem Boden gestampft wurde. Noch vor 3 Jahrzehnten war Sanya auf keiner Landkarte zu finden, heute hat sie 690.000 Einwohner und ist Ziel des Massentourismus. Die Halbinsel Hainan war noch vor 100 Jahren Sträflings- und Verbannungsinsel, jetzt ist sie begehrtes Touristenziel mit den angeblich schönsten Stränden der Welt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Entertainment Managerin Cori und Reiseleiter Bernd vor einem großen Stein am Yalong Bay in Sanya, Halbinsel Hainan, China. Der Strand selbst soll der schönste der Welt sein. Am Strand kommen Cori und Bernd aus dem Staunen nicht mehr raus. Der Yalong Beach gilt seit Ende der 90er Jahre als Chinas Hawaii und ist der begehrteste Strand des Landes. Vergrößern
    Entertainment Managerin Cori und Reiseleiter Bernd vor einem großen Stein am Yalong Bay in Sanya, Halbinsel Hainan, China. Der Strand selbst soll der schönste der Welt sein. Am Strand kommen Cori und Bernd aus dem Staunen nicht mehr raus. Der Yalong Beach gilt seit Ende der 90er Jahre als Chinas Hawaii und ist der begehrteste Strand des Landes.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach einer Stunde Fahrt vom Hafen Sanya (Halbinsel Hainan, China) gibt es im Hafenort Xincun einen spontanen Besuch des lokalen Marktes, der einige Überraschungen bereithält, z.B. massenhaft gerupfte Hühner. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Nach einer Stunde Fahrt vom Hafen Sanya (Halbinsel Hainan, China) gibt es im Hafenort Xincun einen spontanen Besuch des lokalen Marktes, der einige Überraschungen bereithält, z.B. massenhaft gerupfte Hühner. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR/ Gerrit Mannes/Bewegte Zeiten GmbH
Report, Land und Leute
Verrückt nach Meer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Do., 29.11.
16:10 - 17:00
Folge 282, Chaos in China


Das Land des Lächelns erwartet die Grand Lady auf der Insel Hainan, doch die gute Laune der Crew wird auf eine harte Probe gestellt: Während die Behörden Kreuzfahrtdirektorin Manuela Bzdega auf die Palme bringen, verzweifelt Reiseleiterin Anja an der Sprachbarriere mit ihrem chinesischen Guide. Auch die Passagiere Scarlett und Matthias geraten im Reich der Mitte an ihre Grenzen: Eine wackelige Gondelfahrt auf die Affeninsel Nanwan wird zum nervenaufreibenden Abenteuer. Und die Reiseleiter Cori und Bernd erkunden das "Hawaii Chinas" im angesagten Palmen-Partnerlook.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Verrückt nach Meer" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Hierzuland - Logo

Hierzuland - Die Hauptstraße in Hermersberg

Report | 25.11.2018 | 18:05 - 18:15 Uhr
3.24/5017
Lesermeinung
BR Es gab sie immer schon in den Weiten Russlands - wilde Wölfe. Neu dagegen sind neureiche Russen. Sie könnten zu einer echten Gefahr für die Wölfe werden. Bis eines Tages einer dieser reichen Großwildjäger eine seltsame Wandlung vollzog ... Bild: Heulende Wölfe.

Der Wolfspakt

Report | 30.11.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
SWR Übersicht Mittelalter-Weihnachtsmarkt Esslingen.

Alle Jahre wieder - Mittelalter-Weihnachtsmarkt in Esslingen

Report | 02.12.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr