Verrückt nach Meer

  • Kapitän Robert Fronenbroek und Küchenpraktikantin Franzi machen heute gemeinsam einen Ausflug. Franzi mittlerweile in der Talash Kasbah angekommen. In einem kleinen Dorf namens Tighanimine Elbaz betreiben Hassan und seine Frau Helen zusammen eine nachhaltige Kasbah. Eine Kasbah ist eine alte Festungsanlage, bzw. Burg. Die zwei haben die Kasbah so gestaltet, dass Nachhaltigkeit im Vordergrund steht. 80 % des Stroms erhalten sie aus Solarzellen. Beim Müll und der Verwendung von Produkten schauen sie, dass diese recycelbar sind. Das bedeutet zum Beispiel keine Einzelverpackung und auch keine Einwegprodukte. In der Küche werden Kapitän Robert Fronenbroek und Küchenpraktikantin Franzi von der Köchin Loubna Thaou in die Hohe Kunst der marokkanischen Küche eingeführt. Vergrößern
    Kapitän Robert Fronenbroek und Küchenpraktikantin Franzi machen heute gemeinsam einen Ausflug. Franzi mittlerweile in der Talash Kasbah angekommen. In einem kleinen Dorf namens Tighanimine Elbaz betreiben Hassan und seine Frau Helen zusammen eine nachhaltige Kasbah. Eine Kasbah ist eine alte Festungsanlage, bzw. Burg. Die zwei haben die Kasbah so gestaltet, dass Nachhaltigkeit im Vordergrund steht. 80 % des Stroms erhalten sie aus Solarzellen. Beim Müll und der Verwendung von Produkten schauen sie, dass diese recycelbar sind. Das bedeutet zum Beispiel keine Einzelverpackung und auch keine Einwegprodukte. In der Küche werden Kapitän Robert Fronenbroek und Küchenpraktikantin Franzi von der Köchin Loubna Thaou in die Hohe Kunst der marokkanischen Küche eingeführt.
    Fotoquelle: © Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH/BR/Andre Goerschel
  • Die vier Passagiere Daniela, Steffen, Michael und Nadine sind im Paradise Valley, Marokko wandern. Vergrößern
    Die vier Passagiere Daniela, Steffen, Michael und Nadine sind im Paradise Valley, Marokko wandern.
    Fotoquelle: © Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH/BR/Farah M'haimdat
  • In Marokko. Vergrößern
    In Marokko.
    Fotoquelle: © Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH/BR/Deborah Stöckle
  • Reiseleiterin Elke, Bordreisebüroleiterin Anna und Entertainmentmanagerin Maika zu Gast bei der Fraueninitiative Tighanimine Kooperative. Die Initiative ermöglicht einheimischen Frauen einen Job in der Arganöl-Produktion, wodurch sie selbst Geld verdienen können, um ein unabhängiges Leben zu führen. Im 20 Kilometer entfernten Dorf Tighanimine treffen Maika, Elke und Anna auf Nadia, die Gründerin der Initiative. Nadia und Yusif zeigen ihnen, wie die Arganöl-Kerne per Hand geschält werden. Von 9 Uhr morgens bis 5 Uhr abends arbeiten hier die Frauen. Vergrößern
    Reiseleiterin Elke, Bordreisebüroleiterin Anna und Entertainmentmanagerin Maika zu Gast bei der Fraueninitiative Tighanimine Kooperative. Die Initiative ermöglicht einheimischen Frauen einen Job in der Arganöl-Produktion, wodurch sie selbst Geld verdienen können, um ein unabhängiges Leben zu führen. Im 20 Kilometer entfernten Dorf Tighanimine treffen Maika, Elke und Anna auf Nadia, die Gründerin der Initiative. Nadia und Yusif zeigen ihnen, wie die Arganöl-Kerne per Hand geschält werden. Von 9 Uhr morgens bis 5 Uhr abends arbeiten hier die Frauen.
    Fotoquelle: © Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH/BR/Deborah Stöckle
Info, Menschen
Verrückt nach Meer

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
NDR
Do., 17.09.
08:10 - 09:00
Folge 369, Kapitänsdinner in Agadir


Am Fuße des Atlasgebirges findet Kapitän Robert Fronenbroek in einer alten marokkanischen Kasbah Entspannung. Und er muss einsehen, dass an ihm kein Koch verloren gegangen ist! Während vier wagemutige Passagiere durch die Felsenbecken des Paradise Valley kraxeln, versucht Reiseleiterin Anna, sich zum edlen Innenleben der Arganfrucht "durchzuklopfen". In der Bordschreinerei wird Praktikant Thomas zum Erfinder und ersten Motiv einer "Wall of Fame". Und die Passagiere Steffen und Daniela lassen ihre Reise am Captain's Table elegant ausklingen.

Thema:

Heute: Kapitänsdinner in Agadir


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Verrückt nach Meer" finden Sie hier

Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Kamilla Senjo, Susanne Klehn und Mareile Höppner (v.l.)

Brisant - Boulevardmagazin

Info | 22.09.2020 | 12:00 - 12:25 Uhr
3.23/5013
Lesermeinung
SAT.1 Focus TV - Reportage

Focus TV - Reportage - Saugen, Wischen, Mähen - Was taugen Haushaltsroboter?

Info | 22.09.2020 | 23:10 - 00:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
Discovery Die härtesten Expeditionen der Welt

Die härtesten Expeditionen der Welt - Auf dem Weg zu den Victoriafällen

Info | 23.09.2020 | 00:55 - 01:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Birgit Würz ist demnächst in der RTL-Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.

Als Patrizia Araya soll Birgit Würz "ordentlich Aufregung in den Kiez" bringen. Die Schauspielerin i…  Mehr

Der Schauspieler Michael Lonsdale starb im Alter von 89 Jahren.

Als Bösewicht Hugo Drax in dem Film "James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim" (1979) ging Michael…  Mehr

Hier busseln sie noch, wenig später knallte es: Zwischen Henrik und Sandra herrscht gereizte Stimmung.

Vor knapp zwei Wochen wurden Henrik und Aurelia vor laufender Kamera intim. Nun erfuhren die anderen…  Mehr

Diese Frau ist einfach ein „Knaller“: Martina Hill zeigt, wie witzig deutsche Comedy ist.

Martina Hill ist eine der bekanntesten deutschen Komödiantinnen. Die gebürtige Berlinerin wurde bere…  Mehr

Schockdiagnose Krebs: Lehrerin Fritzie will sich nicht unterkriegen lassen.

Tanja Wedhorn spielt in der ZDF-Serie 2Fritzie – Der Himmel muss warten" eine krebskranke Lehrerin, …  Mehr