Verschwörung oder Wahrheit

Report, Dokumentation
Verschwörung oder Wahrheit

Infos
Produktionsland
Ukraine
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Sa., 18.11.
01:55 - 02:40
MH17 - Abschuss über der Ukraine


Es ist eine der schlimmsten Flugzeugkatastrophen der letzten Zeit. Am 17. Juli 2014 wird Flug MH17 auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur über dem Gebiet der Ostukraine abgeschossen. 298 Menschen an Bord, darunter 80 Kinder, sterben. Laut einem Bericht der niederländischen Untersuchungsbehörde OVV ist eine Buk-Flugabwehrrakete russischer Bauart für den Absturz verantwortlich. Wer die Rakete abgefeuert hat, ist offiziell noch unklar. Inoffiziell - aber weitverbreitet - wird davon ausgegangen, dass russische Soldaten oder pro-russische Rebellen die Rakete starteten, in der Annahme, auf ein Flugzeug der ukrainischen Luftwaffe zu zielen. Diese Erklärung, vor allem vom Westen geäußert, wurde unmittelbar von russischer Seite in Frage gestellt. In der Folge tauchten jede Menge Verschwörungstheorien vor allem in den sozialen Medien auf. Die Schuld für den Absturz wird dabei der ukrainischen Regierung oder gar dem amerikanischen Geheimdienst CIA zugeschoben. Hat etwa ein ukrainischer Militär-Jet MH17 abgeschossen? Warum sahen angeblich Augenzeugen vor dem Absturz von MH17 weitere Flugzeuge am Himmel? Welchen Weg nahmen die Buk-Raketenwerfer? Die Dokumentation "Verschwörung oder Wahrheit. MH17 - Abschuss über der Ukraine" versucht, Fakten und Fiktion zu trennen. Zeugenaussagen, Satellitenaufnahmen, Abhörprotokolle, heimliche Videoaufnahmen und Urteile von Sachverständigen bringen Licht in den Dschungel der Verschwörungstheorien. Die wurden möglicherweise nur erfunden, um die Wahrheit zu vertuschen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Treckerrallye Hahausen

Treckerfahrer dürfen das!

Report | 22.11.2017 | 21:00 - 21:45 Uhr (noch 19 Min.)
5/501
Lesermeinung
WDR Dieter Könnes im Gespräch mit einer jungen Mutter die beim Online-Kauf betrogen wurde.

Könnes kämpft gegen Online-Abzocke

Report | 22.11.2017 | 21:00 - 21:45 Uhr (noch 19 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Shark Tank

Shark Tank - Die Business-Profis - Episode 29(Episode 6)

Report | 22.11.2017 | 22:15 - 23:15 Uhr
3.63/508
Lesermeinung
News
Anke Engelke, hier bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2017, hatte noch nie in ihrem Leben Angst, vor einer großen Menge Menschen zu sprechen. Das verrät sie in ihrer Reportagreise "So was wie Angst" (am Donnerstag, 14. Dezember, 22.40, WDR). Wovor Engelke - und die Deutschen - sich wirklich fürchten, verrät der 75 Minuten lange Film.

In ihrer Reportagereise "Sowas wie Angst" (Donnerstag, 14. Dezember, 22.40 Uhr, WDR) stellt sich die…  Mehr

Schauspieler Dieter Bellmann, in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" als Prof. Dr. Gernot Simoni zu sehen, ist tot.

Seit über 19 Jahren ist Dieter Bellmann in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" eine feste Größe. J…  Mehr

In einem Radiointerview forderte Campino Bundeskanzlerin Merkel zum Durchhalten auf.

Wie soll es weitergehen mit Deutschland nach dem Jamaika-Aus? Tote-Hosen-Sänger Campino hat sich Ged…  Mehr

David Cassidy ist im Alter von 67 Jahren verstorben.

David Cassidy war ein Teenie-Idol der 70er, musste aber auch schwere Zeiten durchleben. Jetzt ist de…  Mehr

Ralf Dümmel hat in der vierten Staffel von "Die Höhle der Löwen" die meisten Deals abgeschlossen.

Zwölf Folgen, 39 Deals und eine Gesamtinvestitionssume in Höhe von knapp 6,1 Millionen Euro: Das sin…  Mehr