Die Mondlandung war gestellt, der 11. September das Werk von Geheimdiensten - Verschwörungstheorien über alle wichtige Ereignisse gibt es immer wieder, manche halten sich Jahrzehnte lang. Warum erscheint die "offizielle" Version der Geschichte unglaubwürdig? Wer glaubt an intrigante Geheimbünde, die Regierungen manipulieren und im Hintergrund die Fäden ziehen? Skeptiker und Wissenschaftler untersuchen die psycho-sozialen und neurologischen Hintergründe solcher Theorien und ihrer Verfechter, und fragen, wer an Verschwörungstheorien glaubt, und warum.