Vicky Cristina Barcelona

Cristina (Scarlett Johansson) ist chronisch unzufrieden und auf der Suche nach Leidenschaft. Vergrößern
Cristina (Scarlett Johansson) ist chronisch unzufrieden und auf der Suche nach Leidenschaft.
Fotoquelle: © Warner Bros. Entertainment Inc.
Spielfilm, Tragikomödie
Vicky Cristina Barcelona

Infos
Produktion: Gravier Productions, Mediapro, The Weinstein Company
Originaltitel
Vicky Cristina Barcelona
Produktionsland
Spanien / USA
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 04. Dezember 2008
DVD-Start
Do., 21. Mai 2009
arte
So., 08.07.
20:15 - 21:50


Vicky und Cristina, beste Freundinnen aus ihrer Zeit an der Universität, könnten nicht unterschiedlicher sein. Vicky ist bodenständig und verantwortungsbewusst. Cristina ist chronisch unzufrieden, spontan und auf der Suche nach Leidenschaft. Die zwei Amerikanerinnen reisen nach Barcelona für einen letzten gemeinsamen Sommer, bevor Vicky im Herbst den erfolgreichen Doug heiraten wird. In der katalanischen Metropole treffen sie auf den Maler Juan Antonio, der vor kurzem eine stürmische Beziehung beendet hat. Juan Antonio ist fasziniert von der interessanten Kombination, die die zwei Touristinnen mit ihren divergierenden Persönlichkeiten bilden, und lädt die beiden für ein Wochenende nach Oviedo in Nordspanien ein. Dort geschieht das Unmögliche: Während Cristina wegen einem Magengeschwür im Bett bleiben muss, verbringen Vicky und Juan Antonio fabelhafte Momente und enden zusammen im Bett. Zurück in Barcelona kriegt Vicky Juan Antonio nicht mehr aus dem Kopf. Als ihr Verlobter Doug in Barcelona ankommt, weil er früher heiraten will, geraten ihre Gewissheiten ins Wanken. Währenddessen geht Cristina eine lustvolle Beziehung mit Juan Antonio ein. Gerade als Cristina sich mit ihrer Rolle als Liebhaberin eines faszinierenden Malers abgefunden hat, taucht Maria Elena, die stürmische und gleichzeitig geniale Ex-Frau von Juan Antonio wieder auf. Es beginnt eine harmonischer Ménage-à-trois, die zu einer Phase voller Kreativität für alle drei führt. Juan Antonio und Maria Elena finden in Cristina das Element, das sie in ihrer Ehe vermisst haben und ohne dessen ihre Beziehung nicht funktionieren kann. Doch Cristina, die chronisch Unzufriedene, findet auch an dieser Situation schnell keinen Reiz mehr. Letztlich bewirkt ihr Weggang nicht nur bei Maria Elena und Juan Antonio, sondern auch bei Vicky eine Krise ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Vicky Cristina Barcelona" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Vicky Cristina Barcelona"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD trifft ihren Jugendschwarm Paul.

Altweibersommer

Spielfilm | 07.07.2018 | 17:30 - 19:00 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
SWR Almuth (Senta Berger) und Rita (Cornelia Froboess, r.) brauchen lange, bis sie Freundinnen werden.

Almuth und Rita

Spielfilm | 08.07.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.89/509
Lesermeinung
BR Monte (Morgan Freeman) blüht wieder auf, seitdem er die allein erziehende Charlotte und ihre Töchter, Willow, Finnegan und Flora (Nicolette Pierini) kennen gelernt hat.

The Magic of Belle Isle - Ein verzauberter Sommer

Spielfilm | 12.07.2018 | 00:45 - 02:25 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr