Viel für wenig

  • Spitzenkoch Björn Freitag kocht gemeinsam mit Nadine Birgel (r) und ihrer Tochter Luana (l) leckere Gerichte aus regionalem Gemüse. Vergrößern
    Spitzenkoch Björn Freitag kocht gemeinsam mit Nadine Birgel (r) und ihrer Tochter Luana (l) leckere Gerichte aus regionalem Gemüse.
    Fotoquelle: WDR/SolisTV
  • Wie viel Geld ist im Sparschwein? Spitzenkoch Björn Freitag (l) und Familie Birgel zählen nach, wie viel sie durch cleveres Einkaufen gespart haben. Vergrößern
    Wie viel Geld ist im Sparschwein? Spitzenkoch Björn Freitag (l) und Familie Birgel zählen nach, wie viel sie durch cleveres Einkaufen gespart haben.
    Fotoquelle: WDR/SolisTV
Unterhaltung, Kochshow
Viel für wenig

Infos
www.verbraucher.wdr.de
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
WDR
Mo., 23.07.
21:00 - 21:45
Folge 2, Gemüse-Challenge - mit gesunden Zutaten sparen


Als "Der Vorkoster" beschäftigt sich Björn Freitag im WDR Fernsehen seit vielen Jahren mit Ernährung, Lebensmitteln und natürlich mit leckeren Rezepten. Er will herausfinden, was wir kaufen und essen können - ohne schlechtes Gewissen. Jetzt ist der beliebte Spitzenkoch aus Dorsten in neuer Mission unterwegs. Er will gutes Essen für wenig Geld auf den Tisch bringen: Viel für wenig. Björn Freitag zeigt, wie sich mit kleinem Budget jeden Tag leckere, saisonale Gerichte zubereiten lassen. Denn Björn Freitags Versprechen lautet: "Bei mir schmeckt auch der Preis." Björn Freitag ist heute am Rhein unterwegs, denn Familie Birgel aus Bonn-Beuel braucht seine Hilfe. Wenn es ums tägliche Mittagessen geht, kommt Mutter Nadine an ihre Grenzen - drei bis vier verschiedene Gerichte stehen auf dem Tisch - jedes Kind mag etwas anderes und auf Gemüse würden die Kleinen am liebsten ganz verzichten. Das geht ins Geld, dabei würde die Familie gern sparen für ihr neues Eigenheim. Hier muss sich was ändern, findet Björn Freitag. Er verspricht: "Viel für wenig" und zwar so, dass es allen schmeckt. Eine neue Herausforderung für den Spitzenkoch. Sein Plan: Regionale Zutaten, saisonales Gemüse direkt beim Bauern zum günstigen Preis. Auf dem Kohlrabifeld feiert er seine ersten Erfolge, doch beim Kräutersammeln wird es spannend. Können sich Spitzenkoch und Familie dazu überwinden, in die Nesseln zu greifen? Am Ende zählt nur eins: Kann er die Familie mit seinem großen Sonntagsmenü überzeugen? Und hat er tatsächlich so viel eingespart, wie versprochen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo, Die Küchen Schlacht

Die Küchenschlacht

Unterhaltung | 23.07.2018 | 14:15 - 15:00 Uhr
3.25/50360
Lesermeinung
KabelEins Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten?

Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten? - Heute: "Speicher 8", Stralsund

Unterhaltung | 23.07.2018 | 17:55 - 18:55 Uhr
3.08/5040
Lesermeinung
VOX Das perfekte Dinner - Logo

Das perfekte Dinner - Tag 1: Jürgen, Flensburg

Unterhaltung | 23.07.2018 | 19:00 - 20:00 Uhr
3.36/50235
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr