Viel für wenig

Spitzenkoch Björn Freitag (M) zeigt Patchwork Familie Haas/Pais, wie man günstig und gesund kocht. Vergrößern
Spitzenkoch Björn Freitag (M) zeigt Patchwork Familie Haas/Pais, wie man günstig und gesund kocht.
Fotoquelle: WDR/Solis TV/Joshua Stolz
Unterhaltung, Kochshow
Viel für wenig

Infos
www.verbraucher.wdr.de
Produktionsland
Deutschland
WDR
Sa., 09.02.
18:15 - 18:45
Folge 4, Genussvoll abnehmen zum kleinen Preis


Ein neuer Fall für Spitzenkoch Björn Freitag. Patchwork Familie Haas/Pais aus Schwelm braucht dringend seine Hilfe. Papa Paolo stammt aus Portugal und ist leidenschaftlicher Koch. In seiner Küche kommt täglich Fleisch auf den Tisch. Heute portugiesische Rouladen und morgen Rindfleischsoße mit Nudeln. Gesund ist das jedoch nicht und strapaziert auf Dauer den Geldbeutel der siebenköpfigen Familie. Ein Problem, zumal demnächst ein großes Fest ansteht: Paolo und Desiree wollen heiraten. Leider zwickt das Hochzeitskleid ganz schön und die Braut will dringend abnehmen. Das klappt aktuell nicht wirklich - zu viel Pizza und Schokolade. Kochprofi Björn Freitag holt sich Unterstützung. Ernährungsexpertin Anja Tanas gibt der Familie wertvolle Tipps, wie sie mit regionalen und gesunden Lebensmitteln ihre Ernährung in Zukunft umstellen kann. Zum Beispiel beim gemeinsamen Erlebniseinkauf auf dem Bauernhof. Hier lernen die Kinder, woher das Fleisch kommt, das später auf ihren Tellern landet. Ob der Spitzenkoch auch den Geschmack der Kinder trifft, zeigt sich beim gemeinsamen Kochen. Dabei bringt Björn Freitag Paolo bei, wie man mit weniger Fleisch lecker und abwechslungsreich kocht und dabei nicht nur Geld, sondern auch etliche Kalorien spart.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Ronny Loll, Andrea Schirmaier-Huber

essen & trinken - Für jeden Tag - Einfach lecker für Familie und Freunde

Unterhaltung | 28.01.2019 | 17:00 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Ali Güngörmüs in Graz.

Kitchen Impossible - Tim Mälzer vs. Ali Güngörmüs

Unterhaltung | 03.02.2019 | 20:15 - 23:35 Uhr
3.92/50100
Lesermeinung
NDR vl.: Martina Metzger-Petersen aus Nordfriesland, Ilse Gartelmann aus dem Bremen Blockland, Verena Schwarzhans aus der Lüneburger Heide, Sieglinde Schröder vom Schaalsee und Birgit Mählmann aus dem Alten Land.

Landfrauenküche aus Hamburg

Unterhaltung | 10.02.2019 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr