Vier Dörfer - Ein Land

  • Bei der Feldarbeit in Luthern: Pastoralassistent Jules Rampini-Stadelmann Vergrößern
    Bei der Feldarbeit in Luthern: Pastoralassistent Jules Rampini-Stadelmann
    Fotoquelle: SRF
  • Pfarrer Adam Pradela bei der Vorbereitung für die Messe Vergrößern
    Pfarrer Adam Pradela bei der Vorbereitung für die Messe
    Fotoquelle: SRF
  • Pfarrer Adam Pradela: (Copyriht SRF) Vergrößern
    Pfarrer Adam Pradela: (Copyriht SRF)
    Fotoquelle: SF
  • Dreharbeiten mit Don Stanislaw Kilar in der Kirche von Vira Vergrößern
    Dreharbeiten mit Don Stanislaw Kilar in der Kirche von Vira
    Fotoquelle: SRF/RSI
  • Don Stanislaw Kilar beim Gärtnern in Vira Vergrößern
    Don Stanislaw Kilar beim Gärtnern in Vira
    Fotoquelle: SRF/RSI
  • Pfarrer Adam Pradela: (Copyriht SRF) Vergrößern
    Pfarrer Adam Pradela: (Copyriht SRF)
    Fotoquelle: SF
  • Auf dem Kreuzweg für Familien in Luthern : Familien sowie Jules Rampini-Stadelmann Vergrößern
    Auf dem Kreuzweg für Familien in Luthern : Familien sowie Jules Rampini-Stadelmann
    Fotoquelle: SRF
  • Pfarrer Adam Pradela (l.) bei einem Hausbesuch in Salouf Vergrößern
    Pfarrer Adam Pradela (l.) bei einem Hausbesuch in Salouf
    Fotoquelle: SRF
  • Pastoralassistent Jules Rampini-Stadelmann in Luthern: (Copyrighht SRF) Vergrößern
    Pastoralassistent Jules Rampini-Stadelmann in Luthern: (Copyrighht SRF)
    Fotoquelle: SF
  • Blick auf den See bei Vira Vergrößern
    Blick auf den See bei Vira
    Fotoquelle: SRF/RSI
Unterhaltung
Vier Dörfer - Ein Land

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Sa., 11.08.
13:10 - 14:00
Folge 6, Die Pfarrer


Früher gehörte der Pfarrer - neben dem Gemeindepräsidenten, dem Lehrer und dem Gemeindeschreiber - zu den wichtigsten Personen eines Dorfes. Heute hat sich die Rolle und die Stellung der Pfarrer grundlegend verändert. Wir zeigen in der sechsten Folge von «Vier Dörfer - Ein Land» die Geschichte von vier Pfarrern - und wie diese Männer im heutigen Dorfleben ihre Rolle als Seelsorger definieren. Pfarrer Adam Pradela stammt ursprünglich aus Polen und hat vor einem halben Jahr seine Arbeitsstelle im mittelbündnerischen Oberhalbstein aufgenommen. Er wohnt im schönen Pfarrhaus von Salouf GR und betreut nicht weniger als neun Dörfer in der fusionierten Pfarrgemeinde Sursés. Im Vira Gambarogno TI lebt der katholischer Priester Don Stanislaw Kilar, der ebenfalls aus Polen in die Schweiz gekommen ist. Er unterrichtet die Kinder des Dorfes in Religion. Mit den Gläubigen hat Don Stanislaw eine gute Beziehung, die er bei der Einsegnung der Häuser immer wieder vertiefen kann. Samuel Gabrieli ist der evangelische Pfarrer von Onnens und vier weiteren Gemeinden im Kanton Waadt, weshalb er oft mit dem Auto von einem Ort zum anderen unterwegs ist. In der Kirche nimmt Samuel Gabrieli gerne aktuelle Werkzeuge zur Hilfe: Mit Videobeamer und Tablet gestaltet er die Gottesdienste auf modernste Art und Weise. Jules Rampini ist im luzernischen Luthern Pastoralassistent. Er kombiniert diese Aufgabe mit der Arbeit im Stall und auf dem Feld, denn Jules Rampini ist nebenbei auch noch Bauer. So kann er auf seinem Hof die frisch ausgesäten Felder gleich selber einsegnen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Eindrücke vom Konstanzer Seenachtsfest am 13. August 2016, Imeria-Steg.

Rhein in Flammen von Konstanz bis Koblenz

Unterhaltung | 11.08.2018 | 20:15 - 23:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Schräge Frisuren, absurde Klamotten und eine Zeit, in der Handy und Internet noch keine Rolle spielten. Die 80er waren ein besonderes Jahrzehnt, um erwachsen zu werden. Die Sendung taucht ein in den Kosmos der jungen Erwachsenen in den 80ern. Mit E.T., Friedensbewegung, AIDS, Boris Becker, der Maueröffnung und dem unentbehrlichen Walkman. (Archivfoto: Vergnügt hören diese beiden Kinder zusammen Musik mit einem Walkman)

Generation Walkman - unsere Jugend in den 80ern

Unterhaltung | 11.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Die norwegische Band "a-ha" mit v.l.n.r. Magne Furuholmen, Morten Harket und Pål Waaktaar-Savoy (Archivfoto, London 06.10.1985)

Ab in die 80er - Unser schrillstes Musik-Jahrzehnt

Unterhaltung | 11.08.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr