Chloe Taylor organisiert mit ihren Kollegen Steph und Ted zum ersten Mal den Weihnachtsmarkt von Fairmont und hat sofort großen Erfolg. Sie hat die richtigen Partner für die Arbeit, meint sie, aber den richtigen Partner fürs Leben zu suchen, hat sie aufgegeben. Da muss in ihr ein Feuerwerk abgehen und das wird schon passieren, wenn es passiert. Als Evan Mathers auf dem Weihnachtsmarkt auftaucht, passiert es. Es kommt zum ersten Kuss, aber dann gesteht Evan, dass er von seiner Outdoor-Modefirma für ein, zwei Jahre nach Oslo versetzt wird. Als Evan zum zweiten Weihnachtsmarkt - der ein noch größerer Erfolg wird und den Chloe und Ted in Eigenregie organisieren - auftaucht, hat er ein auffälliges Model namens Raquel dabei. Es funkt zwar wieder zwischen Chloe und Evan, aber Raquel versteht es, Evans Appetit auf energische Weise zu steuern. Entsprechend kurz ist ihr Aufenthalt und Chloe beginnt, auf Drängen ihrer Mutter Anna, Teds Qualitäten stärker zu würdigen. Die beiden sind über ein paar Dates noch nicht hinausgekommen, als Evan für einen Besuch bei seiner Schwester Kate vorbeikommt und Chloes Vorsätze erneut auf die Probe stellt. Evan erscheint solo auf dem dritten Weihnachtsmarkt. Raquel hat einen anderen. Und Evan wird klar, dass diesmal Chloe einen anderen hat. Er gesteht ihr, dass es ein Fehler war, beim ersten Weihnachtsmarkt nicht auf sein Herz gehört zu haben, aber damit Chloe und Evan doch noch zusammenkommen, müssen der Weihnachtsmann und eine Menge Sterne ihre Beziehungen spielen lassen, bis endlich beim vierten Weihnachtsfest geheiratet werden kann.