Vierzig Wagen westwärts

Colonel Thadeus Gearhart (Burt Lancaster) findet es unerhört, wie unbefangen sich Cora Templeton Massingale (Lee Remick) nicht nur vor seinen Augen in der Badewanne vergnügt. Vergrößern
Colonel Thadeus Gearhart (Burt Lancaster) findet es unerhört, wie unbefangen sich Cora Templeton Massingale (Lee Remick) nicht nur vor seinen Augen in der Badewanne vergnügt.
Fotoquelle: SWR/ARD/Degeto
Spielfilm, Westernkomödie
Vierzig Wagen westwärts

Infos
Originaltitel
The Hallelujah Trail
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1964
DVD-Start
Do., 17. April 2003
SWR
Do., 27.12.
03:45 - 06:05


Denver, 1867. Die Bergleute packt helles Entsetzen, als sie hören, dass die Stadt in zehn Tagen knochentrocken sein wird, weil drei Lieferungen Whisky ausgefallen sind. Angesichts des bevorstehenden langen und harten Winters, muß schleunigst hochprozentiger Nachschub her! So macht sich Frank Wallingham mit 40 Wagenladungen Whisky und Champagner von Julesburg auf den Weg. Fatalerweise erfahren auch Cora Massingale und ihre Damen, die für eine bessere Welt und gegen den Whisky kämpfen, von dem Treck. Da Oberst Gearhart es entschieden ablehnt, den Whisky von der US-Kavallerie vernichten zu lassen, brechen Cora und ihre Amazonen auf, um ihrerseits gegen den Teufel Alkohol vorzugehen. Ganz andere Absichten verfolgen die Sioux unter ihren Häuptlingen "Fünf Fässer" und "Krummer Rücken" , die es ebenfalls auf den Treck abgesehen haben. Oberst Gearhart und seine Männer stehen daher vor beträchtlichen Problemen, rückt doch auch noch die alarmierte Bürgerwehr von Denver aus, ganz zu schweigen von den irischen Kutschern des Trecks, die mitten in der Wüste streiken wollen. Als die diversen Marschkolonnen ausgerechnet in einem Sandsturm zusammenstoßen, entbrennt die legendäre Schlacht an den Whisky-Bergen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Vierzig Wagen westwärts" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Vier Fäuste für ein Halleluja

Vier Fäuste für ein Halleluja

Spielfilm | 24.12.2018 | 22:30 - 00:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4.63/508
Lesermeinung
SWR Shalako

Man nennt mich Shalako

Spielfilm | 27.12.2018 | 02:05 - 03:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/502
Lesermeinung
NDR Frank (Raimondo Vianello, re.) schlägt seinem Neffen Bill (Lando Buzzanca) vor, sich als Bandit auszugeben.

Irren ist tödlich

Spielfilm | 04.01.2019 | 02:40 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr

Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an. Jedes Jahr wieder spannend.

Die ARD beschert den Zuschauern auch dieses Jahr zahlreiche Ausstrahlungen des Weihnachtsklassikers …  Mehr

Heino (rechts) besucht "Bei Hübner" (Donnerstag, 13. Dezember, 20.00 Uhr, GoldStar TV) und spricht über seine Zukunft.

Heino spricht über seine Zukunft und verrät, ob die Abschiedstour wirklich seine letzte Konzertreise…  Mehr

Nach "Bohemian Rhapsody" könnte Rami Malek vielleicht bald als Bond-Bösewicht zu sehen sein.

Wird Rami Malek nach seiner Rolle als Freddie Mercury zum Gegenspieler von Daniel Craig? Wenn es nac…  Mehr

Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr