Views of a free Orchestral Republic

Views of a free Orchestral Republic

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
Classica
Mo., 11.03.
10:01 - 10:59


Die Berliner Philharmoniker werden von vielen Musikliebhabern als das weltbeste Orchester angesehen. Diese Dokumentation aus 2001 zeigt sie in der Nahaufnahme. Wir folgen dem Weg des Orchesters von seiner Entstehung Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, in der Sir Simon Rattle eine neue Ära in der Geschichte des Ensembles einleitete. Die Musiker und Dirigenten des Orchesters erzählen die Geschichte ihrer Arbeit und vermitteln einen Eindruck davon, wie die Berliner Philharmoniker ihren bemerkenswert hohen Standard erreicht haben. Das Porträt wird mit seltenen Archivaufnahmen und Auszügen aus großartigen Aufführungen abgerundet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Reality-Star bis zuletzt: Jens Büchner ließ sich bis kurz vor seinem Tod von Kameras begleiten. In d…  Mehr

Fällt das "Pirates of the Caribbean"-Reboot ins Wasser?

Die Autoren von "Deadpool" sollten das "Pirates of the Caribbean"-Franchise mit einem Reboot neu bel…  Mehr

Paula Kalenberg glaubt, dass sie die Leute manchmal "verwirrt".

Mit 14 spielte sie ihre ersten Rollen, dieses Jahr wird ihre Karriere "volljährig": Paula Kalenberg …  Mehr

2015 wurde Adam Raczek (Lucas Gregorowicz Olga Lenskid (Maria Simon) neuer Partner.

Maria Simon verlässt den Brandenburger "Polizeiruf 110". Das teilte die ARD am Freitag mit. Neun Jah…  Mehr

Ziania (32) und Fabian (27) aus Düsseldorf: Sie ist Bürokauffrau, er ist Tennistrainer. Sie sind erst seit fünf Monaten zusammen, wohnen aber schon zusammen und haben schon Hochzeits- und Familienpläne.

Vier Paare stellen in der RTL-Sendung "Temptation Island" ihre Liebe auf die Probe und setzen damit …  Mehr