Visite

"Visite" Logo Vergrößern
"Visite" Logo
Fotoquelle: NDR
Gesundheit, Magazin
Visite

Infos
Produktionsdatum
2018
NDR
Fr., 12.10.
06:20 - 07:20


Der Ratgeber widmet sich verschiedenen Gesundheitsthemen. Hierzu werden Mediziner im Studio befragt und Beiträge aus Kliniken und Arztpraxen gezeigt. Auch Betroffene kommen zu Wort.

Thema:

Spezial: Gürtelrose: Wer sollte sich impfen lassen?

Eine Gürtelrose verursacht fürchterliche Schmerzen. Selbst wenn sie abgeheilt ist, können schwere Folgeschäden wie Gesichtslähmungen, Narbenbildungen und anhaltende neuropathische Schmerzen bleiben. Hervorgerufen wird die Krankheit durch das Varicella-Zoster-Virus. Zunächst löst es bei den Infizierten die vermeintlich harmlosen Windpocken aus. Ist die Erkrankung ausgestanden, verbleibt das Virus inaktiv im Körper. Bei einigen Menschen kommt es dann im Laufe des Lebens zu einer Reaktivierung des Zoster-Virus: Dann bekommen sie eine Gürtelrose. Ein neuer, hochwirksamer Impfstoff kann hiervor schützen, auch Menschen mit einer altersbedingten Immunschwäche.
Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite

Benommenheit und Schwindel: Auslöser finden, um wieder sicher aufzutreten

Schwindel und Benommenheit können völlig verschiedene Ursachen haben. Bei Drehschwindel ist häufig das Gleichgewichtsorgan im Innenohr der Auslöser. Doch nur selten weisen die Symptome so eindeutig den Weg. Oft ist es mehr eine unbestimmte Unsicherheit, ein "schwummeriges" Gefühl, unter dem Betroffene leiden, oder der Eindruck, man sei wie in Watte gepackt. Auch diese Beschwerden können so stark sein, dass der Mensch quasi handlungsunfähig wird. Dann kommen Erkrankungen wie Blutarmut oder Schilddrüsenprobleme in Betracht, Kreislauf- oder Nervenstörungen ebenso wie Nebenwirkungen von Medikamenten. Neben der Behandlung der Ursache ist ein abgestimmtes Bewegungstraining sinnvoll, um wieder mehr Sicherheit zu erlangen.
Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Endlich ohne Arbeit ausspannen, das wird auch der Gesundheit gut tun - so die Hoffnung vieler Menschen. Doch der Eintritt in die Rente gilt als einer der "Top-Ten-Stressoren", das haben Studien belegt. Wir begleiten drei Menschen aus unserer Region, die Lösungen suchen zwischen Arztbesuchen und neuem Alltag. - Als Rentner weiter arbeiten - hält das jung, oder macht das krank?

Gesundheitsrisiko Ruhestand

Gesundheit | 18.11.2018 | 13:45 - 14:30 Uhr
3.38/5024
Lesermeinung
SAT.1 Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Gesundheit | 19.11.2018 | 10:30 - 11:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
NDR Dr. Wimmer

Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin

Gesundheit | 19.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.73/5011
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr