Visite

"Visite" Logo Vergrößern
"Visite" Logo
Fotoquelle: NDR
Gesundheit, Magazin
Visite

Infos
Produktionsdatum
2018
NDR
Fr., 16.11.
06:35 - 07:20


Der Ratgeber widmet sich verschiedenen Gesundheitsthemen. Hierzu werden Mediziner im Studio befragt und Beiträge aus Kliniken und Arztpraxen gezeigt. Auch Betroffene kommen zu Wort.

Thema:

Spezial: Keuchhusten: keine reine Kinderkrankheit mehr

Die Hustenanfälle sind kaum erträglich: Beim Keuchhusten ist die Muskulatur der oberen Atemwege verkrampft, die Erkrankten atmen gegen den Krampf an. So erklären sich die keuchenden Geräusche. Meist beginnt es mit einer normalen Erkältung. Nach zwei Wochen kommen schwere Hustenanfälle hinzu, oft mit Atemnot und Erbrechen. Der Husten klingt erst nach mehreren Wochen oder gar Monaten wieder ab. Inzwischen sind zwei Drittel der Keuchhustenpatienten Erwachsene. Bei Kindern wirkt der Impfschutz, doch in späterem Alter müsste er wieder aufgefrischt werden. Und das passiert oft nicht. Lebensgefährlich ist Keuchhusten zwar vor allem für Babys, aber auch für Erwachsene ist er eine Quälerei und schwächt das Immunsystem.
Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite

Thema der Woche: Herzschwäche: was neben Medikamenten noch hilft

Luftnot, Wasser in den Beinen, abnehmende Leistungsfähigkeit, die Zahl der Menschen, die an einer Herzschwäche leiden, steigt seit Jahren an. Ihr Herz pumpt nicht mehr ausreichend Blut durch den Körper. Gestautes Blut drückt Wasser in die Gewebe, die Organe erhalten zu wenig Sauerstoff. Ein gefährlicher Zustand. Medikamente können das Herz unterstützen und die Beschwerden lindern. Aber auch Sport kann dazu beitragen, die Herzleistung und Belastbarkeit zu verbessern.
Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Endlich ohne Arbeit ausspannen, das wird auch der Gesundheit gut tun - so die Hoffnung vieler Menschen. Doch der Eintritt in die Rente gilt als einer der "Top-Ten-Stressoren", das haben Studien belegt. Wir begleiten drei Menschen aus unserer Region, die Lösungen suchen zwischen Arztbesuchen und neuem Alltag. - Als Rentner weiter arbeiten - hält das jung, oder macht das krank?

Gesundheitsrisiko Ruhestand

Gesundheit | 18.11.2018 | 13:45 - 14:30 Uhr
3.38/5024
Lesermeinung
SAT.1 Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Gesundheit | 19.11.2018 | 10:30 - 11:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
NDR Dr. Wimmer

Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin

Gesundheit | 19.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.73/5011
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr