Visite

"Visite" Logo Vergrößern
"Visite" Logo
Fotoquelle: NDR
Gesundheit, Magazin
Visite

Infos
Produktionsdatum
2018
NDR
Do., 25.07.
01:50 - 02:45


Der Ratgeber widmet sich verschiedenen Gesundheitsthemen. Hierzu werden Mediziner im Studio befragt und Beiträge aus Kliniken und Arztpraxen gezeigt. Auch Betroffene kommen zu Wort.

Thema:

Unterschätzte Gefahr: Nierenschwäche weit verbreitet

Es sind erschreckende Zahlen: Experten gehen demnach davon aus, dass zwei Millionen Menschen unter einer chronischen Nierenschwäche leiden. Nur ein Drittel von ihnen weiß davon. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für eine Nierenschwäche deutlich an. Wenn die Nieren nicht mehr richtig arbeiten, kann das lebensbedrohlich sein. Viele Betroffene ahnen gar nicht, dass ihre Nieren nur noch eingeschränkt funktionieren, denn eine beginnende Schwäche löst keine merklichen Symptome aus. Eine rechtzeitige Diagnose ist jedoch die einzige Chance, mögliche Auslöser wie Bluthochdruck und Diabetes zu behandeln und möglichst alle Faktoren, die die Niere zusätzlich schädigen, zum Beispiel die Einnahme bestimmter Medikamente, auszuschalten. Mit solchen Maßnahmen kann das Fortschreiten einer bereits bestehenden Nierenschwäche messbar abgebremst werden.

Rückenschmerzen: Physiotherapie statt Pillen

Aktuelle Studien belegen einmal mehr: auch wenn Schmerzmittel die Rückenbeschwerden kurzfristig lindern können, haben sie bei anhaltenden Schmerzen insgesamt mehr Schaden als Nutzen. Wirkstoffe wie Ibuprofen oder Diclofenac wirken weder auf die Dauer noch auf die Intensität der Rückenschmerzen besser als Placebos. Gleichzeitig können die Schmerzmittel erheblich die Organe schädigen: Magen-Darmblutungen und Nierenschwäche sind gefürchtete Nebenwirkungen. Was erwiesenermaßen bei Rückenleiden hilft, ist Krankengymnastik. Doch die wenigsten Menschen erhalten ausreichend Physiotherapie. Insbesondere ältere Menschen bekommen eher Schmerztabletten verschrieben als Krankengymnastik. Mit schlimmen Folgen: die Rückensachmerzen bleiben und das Risiko für Gesundheitsschäden steigt.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Das Moderatorenteam: Fero Andersen und Veronika Keller.

Gesundheit!

Gesundheit | 20.08.2019 | 19:00 - 19:30 Uhr
2.9/5010
Lesermeinung
NDR "Visite" Logo

Visite

Gesundheit | 20.08.2019 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.06/50202
Lesermeinung
MDR Hauptsache gesund
Logo

Hauptsache gesund

Gesundheit | 22.08.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.27/5033
Lesermeinung
News
Seit Juni 2019 sind Elektoroller in Deutschland erlaubt. Eine Dokumentation erörtert nun, dass die Gefährte neben dem ganzen Hype auch einige Gefahren in sich bergen.

Hippes Fortbewegungsmittel oder Gefahr für die Sicherheit im Straßenverkehr? An E-Scootern scheiden …  Mehr

Camilla Luddington hat am Wochenende ihren langjährigen Freund Matthew Alan geheiratet. Der "Grey's Anatomy"-Star lebt mit dem Schauspieler bereits seit elf Jahren zusammen.

Hochzeit vor traumhafter Kulisse: Schauspielerin Camilla Luddington hat am Wochenende ihren langjähr…  Mehr

Der "King of Rock and Roll" als Geheimagent? Klingt absurd, ist aber die Prämisse der neuen Netflix-Serie "Agent King". Wann die Animationsserie über Elvis Presley starten wird, ist noch nicht bekannt.

Elvis Presley revolutionierte in den 50er-Jahren den Rock'n'Roll. Zu seinem 42. Todestag kündigte Ne…  Mehr

Dank "Game of Thrones" wurde Kit Harington weltbekannt. Einige Monate nach dem großen Finale der Serie verriet der 32-Jährige nun, dass ihm besonders die Drachenszenen zu schaffen machten.

Dank "Game of Thrones" wurde Kit Harington weltberühmt. Dass nicht alles am Set des Serienerfolges S…  Mehr

Gerda Lewis, die 2019 bei RTL als "Bachelorette" die Rosen verteilt, verdient ihr Geld als Fitnessmodel und Influencerin,

Die neue "Bachelorette" Gerda Lewis sucht den Mann fürs Leben. Wer ist weiter, wer geht bei der Nach…  Mehr