Visite
Gesundheit + Medizin, Magazin • 11.06.2021 • 06:20 - 07:20
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Visite
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Gesundheit + Medizin, Magazin

Visite

Kalziumpräparate könnten Arterienverkalkung beschleunigen Kalzium nützt zwar dem Knochenaufbau, eine zusätzliche Einnahme könnte sich aber nachteilig auf die Arterien des Herzens auswirken. So zumindest ist es die Befürchtung von Expert*innen, die diese Hypothese durch Ergebnisse in einer Studie untermauern konnten. Der Einfluss von Kalzium auf die Koronararterien wurde mithilfe von Ultraschall in einem Zeitraum von bis zu zwei Jahren untersucht. Der Effekt von Kalzium, ein Anstieg des sogenannten Kalzium-Index, war schon nach einer kurzen Zeit nachweisbar. Kalziumpräparate werden häufig zur Therapie von Knochenerkrankungen verschrieben. Wer ohnehin Probleme mit Arterienverkalkung hat, sollte ihre Einnahme mit einem Arzt besprechen. Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite Über das Mikrobiom des Darms Krankheiten heilen Das Mikrobiom im Darm ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt. Ärzt*innen und Wissenschaftler*innen erforschen die Rolle des Mikrobioms bei der Wirkung von Medikamenten. Warum reagieren Menschen unterschiedlich auf eine Tablette? Neben Alter, Geschlecht oder anderen Erkrankungen kann hier auch das Mikrobiom eine wichtige Rolle spielen. Offensichtlich sind auch die Darmbakterien entscheidend, welches Medikament wie gut im Körper verarbeitet wird. Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite.
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Arteriosklerose: Warum die Beine dann schmerzen

Umgangssprachlich wird die Erkrankung wegen der regelmäßigen unfreiwilligen Pausen auch "Schaufenstererkrankung" genannt. Sie heißt so, weil die Betroffenen beim Einkaufen oft vor Schaufenstern stehen bleiben, bis die Schmerzen in den Beinen nachlassen.
Löwenzahn ist nicht nur Unkraut, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.
Gesundheit

Mehr als bloß ein Unkraut

Bei Kindern ist der Löwenzahn nicht nur wegen des gleichnamigen Fernsehklassikers beliebt, trotzdem gibt es Pflanzen, die einen weitaus besseren Ruf besitzen. Kuhblume, Pusteblume, "Pissnelke", Unkraut: Die gelben Blumen am Wegesrand gelten gemeinhin als überflüssig.
Gewinnspiele

Sehnsuchtsort für Entdecker

Im Südosten Deutschlands größter Insel Rügen versteckt sich ein kleiner, aber feiner Ort der Ruhe – eine eigene, kleine Welt sozusagen. Auf der Halbinsel Mönchgut, mit weitem Blick über die Ostsee bis zum Horizont und umgeben von einem Naturpark mit altem Baumbestand, liegt das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen.
Gewinnspiele

Mit prisma ins Bitburger Land

Gewinnen Sie Aktiv-Urlaub und Zeit zu zweit in der schönen Eifel in der Ferienregion Bitburger Land.
Der Meldorfer Dom.
Nächste Ausfahrt

Heide-Süd: Meldorfer Dom

Auf der A 23 von Heide nach Hamburg steht nahe der Anschlussstelle 3 das braune Hinweisschild "Meldorfer Dom". Wer die Autobahn hier verlässt und der Bundesstraße 5 folgt, gelangt zur St.-Johannis-Kirche, die im Volksmund "Dom der Dithmarscher" genannt wird.
Wandern liegt voll im Trend.
Reise

Die neue Wanderlust

Wenn das vergangene Jahr ein Gutes hatte, dann ist es die Tatsache, dass ein großer Teil von uns erlebte, dass Erholung nicht an weite Entfernungen gebunden ist.