Vom Bauen in den Bergen

  • Das IceQ auf dem Gipfel des 3.054 Meter hohen Gaislachkogl in den Ötztaler Alpen von Johann Obermoser. Vergrößern
    Das IceQ auf dem Gipfel des 3.054 Meter hohen Gaislachkogl in den Ötztaler Alpen von Johann Obermoser.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Robert Kumeth
  • Die Wildspitzbahn im Tiroler Pitztal des Architekten Carlo Baumschlager. Vergrößern
    Die Wildspitzbahn im Tiroler Pitztal des Architekten Carlo Baumschlager.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Robert Kumeth
  • Die Olpererhütte von Hermann Kaufmann auf knapp 2.400 Höhe inmitten in den Zillertaler Alpen. Vergrößern
    Die Olpererhütte von Hermann Kaufmann auf knapp 2.400 Höhe inmitten in den Zillertaler Alpen.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Robert Kumeth
  • Das Bergrestaurant "IceQ" am Gipfel des Gaislachkogl in Sölden von Johann Obermoser. Vergrößern
    Das Bergrestaurant "IceQ" am Gipfel des Gaislachkogl in Sölden von Johann Obermoser.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Robert Kumeth
  • Die Hungerburgbahn, eine Standseilbahn in Innsbruck, von  Zaha Hadid. Vergrößern
    Die Hungerburgbahn, eine Standseilbahn in Innsbruck, von Zaha Hadid.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Robert Kumeth
  • "Schutzhaus" nennen Marte.Marte Architekten das kleine Ferienhaus im Vorarlberger Laternsertal direkt an einem Skihang. Vergrößern
    "Schutzhaus" nennen Marte.Marte Architekten das kleine Ferienhaus im Vorarlberger Laternsertal direkt an einem Skihang.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Robert Kumeth
Report, Architektur
Vom Bauen in den Bergen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
3sat
So., 03.02.
11:00 - 11:45
Folge 1, Neue Alpine Architektur in Österreich


Jenseits von Dirndl-Architektur und Chalet-Kitsch gibt es in den Alpen viele neue architektonische Entwicklungen. Die Reihe bietet einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen. Im Skisport- und Bergwanderland Österreich sind es vor allem touristische Bauten, die sich durch besondere Gestaltung und oft neuartige Materialien auszeichnen. Dabei ist die Erschließung der hochalpinen Bergwelt ein wichtiges, wenn auch nicht unumstrittenes Thema. Wie bringt man möglichst viele Menschen auf ökologisch möglichst verträgliche Weise auch in hochgelegene Skigebiete? Architekten wie Carlo Baumschlager, Erbauer der neuen Wildspitzbahn im Tiroler Pitztal, oder Johann Obermoser, der die futuristisch wirkende Gaislachkogelbahn und das dazugehörige Bergrestaurant "Ice Q" gebaut hat, haben sich mit diesen Fragestellungen konstruktiv auseinandergesetzt. Solange der Wintersport in den Alpenregionen noch eine so große Rolle spielt, wird man auch über Formen der baulichen Infrastruktur nachdenken müssen. Dabei gewinnt die Gestaltungsqualität immer mehr an Bedeutung, denn moderne Architektur wird zunehmend zum Touristenmagnet - und damit zum Wirtschaftsfaktor. Am deutlichsten zeigt sich das an den beiden spektakulären Landmarken, die sich Innsbruck geleistet hat: Die Stadt beauftragte die Star-Architektin Zaha Hadid mit dem Bau einer neuen Sprungschanze und einer Bergbahn, der Hungerburgbahn. Beide Bauten zeichnen sich durch eine radikal innovative Ästhetik aus. Die prägnante Bergiselschanze ist inzwischen dabei, dem "Goldenen Dachl" als Wahrzeichen Innsbrucks den Rang abzulaufen. Doch es bedarf nicht immer internationaler Stars, um hochwertige Architektur zu schaffen. Vor allem in Vorarlberg haben einheimische Baumeister wie Hermann Kaufmann oder die Brüder Stephan und Bernhard Marte das Bauen in den Bergen signifikant weiterentwickelt. Ob Berghütten, Bergstationen, Ferienhäuser oder Brücken: Dieser Teil der Reihe zeigt unterschiedlichste Beispiele moderner alpiner Architektur in Österreich


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Ibn-Tulun-Moschee in Kairo, erbaut im 9. Jahrhundert, repräsentiert mit ihrer schlichten Architektur und dem markanten Spiralminarett den Baustil der Abbasiden.

Sakrale Bauwerke - Von betenden Menschen und prächtigen Moscheen

Report | 26.01.2019 | 13:35 - 15:05 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
arte Heinz-JŸrgen Beste vom ãDeutschen ArchŠologischen InstitutÒ in Rom

Denkmäler der Ewigkeit - Wo Löwen Aufzug fahren: Das Kolosseum in Rom

Report | 02.02.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.8/5015
Lesermeinung
3sat Das Haus P ist ein Ferienhaus für eine siebenköpfige Familie (Yonder Architektur).

Vom Bauen in den Bergen - Neue Alpine Architektur in Bayern

Report | 03.02.2019 | 11:45 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Leila, Bastian und Sandra prosten sich zu. Aber es wäre nicht das "Dschungelcamp", wenn in ihren Gläsern wirklich ein leckerer Milchshake wäre.

Zum ersten Mal werden im "Dschungelcamp" in dieser Staffel alle Sterne bei einer Prüfung erspielt - …  Mehr

Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr

Neue Rolle für Gillian Anderson: In der vierten Staffel von "The Crown" wird die Schauspielerin die Rolle der einstigen britischen Premierministerin Margaret Thatcher übernehmen.

Noch warten die Fans sehnsüchtig auf Staffel drei der Serie "The Crown". Nun wurde eine tragende Rol…  Mehr

Böse Überraschung für Lionel Richie: Sein einziger Sohn Miles Brockman wurde am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen.

Der Sohn von Musiklegende Lionel Richie ist am Flughafen Heathrow festgenommen worden. Er hatte rand…  Mehr