Vom Bauen in den Bergen

  • Das Haus P ist ein Ferienhaus für eine siebenköpfige Familie (Yonder Architektur). Vergrößern
    Das Haus P ist ein Ferienhaus für eine siebenköpfige Familie (Yonder Architektur).
    Fotoquelle: ZDF/BR, Hans Fischer
  • Das Hotel "berge" in Aschau im Chiemgau. Der Designer Nils Holger Moormann machte aus dem denkmalgeschützten Haus ein Appartement-Hotel. Vergrößern
    Das Hotel "berge" in Aschau im Chiemgau. Der Designer Nils Holger Moormann machte aus dem denkmalgeschützten Haus ein Appartement-Hotel.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Hans Fischer
  • Das Karwendelrohr, ein überdimensionales Fernrohr, an der Bergstation der Karwendelbahn. In der 34 Meter langen und acht Meter breiten Röhre aus Stahl, Beton und Lärchenholz befindet sich ein Museum. Vergrößern
    Das Karwendelrohr, ein überdimensionales Fernrohr, an der Bergstation der Karwendelbahn. In der 34 Meter langen und acht Meter breiten Röhre aus Stahl, Beton und Lärchenholz befindet sich ein Museum.
    Fotoquelle: ZDF/BR, Hans Fischer
  • Einer der Hüttentürme des Tannerhof in Bayerisch Zell (Bembé Dellinger Architekten). Vergrößern
    Einer der Hüttentürme des Tannerhof in Bayerisch Zell (Bembé Dellinger Architekten).
    Fotoquelle: ZDF/BR, Hans Fischer
Report, Architektur
Vom Bauen in den Bergen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
3sat
So., 03.02.
11:45 - 12:30
Folge 2, Neue Alpine Architektur in Bayern


Er sind vor allem touristische Bauten, die in den Alpen bemerkenswert sind. Auch in Bayern sind es oft Bergstationen und Ferienhäuser, die sich gestalterisch auf neues Terrain wagen. In Garmisch-Partenkirchen macht die neue Olympia-Sprungschanze Zaha Hadids Bergiselschanze Konkurrenz, und nicht weit entfernt, im Karwendelgebirge, blickt ein überdimensioniertes Fernrohr aus Stahl, Beton und Lärchenholz in die spektakuläre Berglandschaft. Im Allgäu ist es vor allem das Architektenbüro Noichl und Blüml, das sich durch den Bau moderner Bergstationen einen Namen gemacht hat. Preisgekrönte Alpen-Architektur findet sich am Fuße des Wendelsteins, wo der Münchner Architekt Florian Nagler für das Hotel "Tannerhof" schlanke Wohntürme aus Holz entworfen hat, die sich am Vorbild der ursprünglichen Gästehütten orientieren und diese zeitgenössisch interpretieren. Auch die ebenfalls ausgezeichnete "berge" von Möbeldesigner Nils Holger Moormann in Aschau schlägt eine Brücke zwischen Historie und Moderne. Moormann renovierte ein fast 400 Jahre altes Haus mitten im Ort und baute es so um, dass es heute als rustikales Gästehaus mit urbanem Flair den höchsten Ansprüchen Design-affiner Kundschaft genügt und trotzdem urgemütlich wirkt. Das Ferienhaus von Arnhard und Eck Architekten in Oberaudorf schafft ebenfalls den Spagat zwischen urbaner Modernität und dörflicher Bodenständigkeit. Das relativ kleine Satteldachgebäude mit seiner traditionellen Holzverkleidung wirkt auf den ersten Blick recht unscheinbar. Im Innern entpuppt es sich aber als sorgfältig gestaltetes Raumwunder, das auch den Ansprüchen junger Großstädter genügt und neue Feriengäste in den beschaulichen Luftkurort lockt. Jenseits von Dirndl-Architektur und Chalet-Kitsch gibt es in den Alpen viele neue aufregende Entwicklungen. In den letzten 20 Jahren haben sich Architekten zwischen Dolomiten und Wettersteinmassiv, zwischen Walliser Alpen und Montblanc auf ihre baukulturellen Wurzeln besonnen und die kraftvolle Ästhetik einer ursprünglichen Bauweise wiederentdeckt, die von funktionaler Schlichtheit geprägt ist und wenig mit den folkloristischen Auswüchsen zwischen Zirbelstubenromantik und Lüftlmalerei zu tun hat. Die Reihe "Vom Bauen in den Bergen" bietet einen Gesamtüberblick über die wichtigsten Neuerungen in verschiedenen Regionen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Garten und Terrasse mit Blick auf das Schloss.

Glanz, Pracht und Sinnlichkeit - Ein Tag auf Schloss Hof

Report | 19.01.2019 | 10:00 - 10:25 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Heinz-JŸrgen Beste vom ãDeutschen ArchŠologischen InstitutÒ in Rom

Denkmäler der Ewigkeit - Wo Löwen Aufzug fahren: Das Kolosseum in Rom

Report | 02.02.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.8/5015
Lesermeinung
3sat Das IceQ auf dem Gipfel des 3.054 Meter hohen Gaislachkogl in den Ötztaler Alpen von Johann Obermoser.

Vom Bauen in den Bergen - Neue Alpine Architektur in Österreich

Report | 03.02.2019 | 11:00 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr

David Hasselhoff zählt zu den vom Schneechaos in Österreich Betroffenen.

Auch David Hasselhoff ist vom Schnee-Chaos in Österreich betroffen. Bei Instagram nimmt es der Sänge…  Mehr

Eine deutsche Karriere: Die im Ruhrgebiet aufgewachsene Florence Kasumba hat es nicht nur zur Marvel-Hollywood-Heldin, sondern jetzt auch zur ersten schwarzen "Tatort"-Kommissarin gebracht.

Florence Kasumba hat den Sprung vom Musical zum Film geschafft. Im Interview spricht die erste schwa…  Mehr