Ein intimer Einblick in das Leben dreier Alpinisten, die am härtesten Rennen in den Schweizer Alpen teilnehmen, der "Patrouille des Glaciers" . Florence, Guillaume und Antoine sind bereit, für ihre Leidenschaft an ihre Grenzen zu gehen - und sogar darüber hinaus. In den Schweizer Bergen findet der härteste Teamwettkampf der Welt statt: Der "Patrouille des Glaciers", ein Skitourenrennen über 130 km und 4.000 Höhenmetern in durchschnittlich 15 Stunden. Ein Jahr vorher bilden sich die Dreierteams, um sich gemeinsam auf den Wettkampf vorzubereiten. Ein Jahr, in dem es nichts als das Training gibt. Ein Jahr, in dem die Teilnehmer an ihre physischen und mentalen Grenzen gehen. Denn nicht das Rennen ist die Herausforderung, sondern der Weg dorthin.