Vom Erzgebirge ins Kirnitzschtal

  • Die Überlandstraßenbahn Kirnitzschtalbahn. Sie bringt Kurlauber in eines der schönsten Wandergebiete der Sächsichen Schweiz. Vergrößern
    Die Überlandstraßenbahn Kirnitzschtalbahn. Sie bringt Kurlauber in eines der schönsten Wandergebiete der Sächsichen Schweiz.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Mit der Jugendstilschwebebahn der Dresdner Bergbahnen in Loschwitz geht es die Berghänge hinauf. Vergrößern
    Mit der Jugendstilschwebebahn der Dresdner Bergbahnen in Loschwitz geht es die Berghänge hinauf.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Die historische Fichtelbergbahn im Erzgebirge fährt von Cranzahl nach Oberwiesenthal. Vergrößern
    Die historische Fichtelbergbahn im Erzgebirge fährt von Cranzahl nach Oberwiesenthal.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: SWR
Natur+Reisen, Tourismus
Vom Erzgebirge ins Kirnitzschtal

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1991
3sat
So., 05.08.
13:30 - 14:00


Der Freistaat Sachsen im Südosten Deutschlands ist eine Region mit schönen Landschaften und tollen Kunstschätzen. - Eine "Eisenbahn-Romantik"-Reise vom Erzgebirge ins Kirnitzschtal. Eingebettet in diese Landschaften Natur liegen die Messestadt Leipzig und die Barockstadt Dresden. In Meißen befindet sich die weltberühmte Porzellanmanufaktur, die Lößnitz ist das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands. Dresden ist die Metropole mit Barockschlössern, Kirchen und unzähligen Kunstwerken, wie Zwinger oder "Grünes Gewölbe". In der Umgebung kann man zudem jede Menge Technikgeschichte erleben. Es fahren bis auf den heutigen Tag täglich Dampfzüge auf schmaler Spur von Hainsberg in Richtung Erzgebirge, auch bekannt als das "Weihnachtsland". Auf der Elbe verkehrt eine der ältesten und größten Dampfschiffflotten der Welt. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt in das Elbsandsteingebirge. Auf dem Weg dorthin gibt es technische Denkmäler wie die Hängebrücke "Blaues Wunder", die Standseilbahn und die Schwebebahn bei Loschwitz, deren Metallgerüst Gustave Eiffel konstruiert hat. Das Lustschloss August des Starken in Pillnitz, einer japanischen Tempelanlage nachempfunden, liegt auf dem Weg der "Eisenbahn-Romantik"-Reise in Richtung Elbsandsteingebirge. Die steil abfallenden Sandsteinfelsen ziehen seit jeher Menschen an - egal ob Bergsteiger, Maler oder Sommerfrischler. Die Reise endet in Bad Schandau. Einem malerischen Ort direkt an der Elbe, dessen Stadtkern bei der Jahrhundertflut 2002 komplett unter Wasser stand. Die Fluten reichten bis ins erste Stockwerk der Gebäude. Zehn Jahre später sind die Wunden, zumindest äußerlich, komplett verheilt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Martina Juda erfährt über die Apfelblüte in Tramin in Südtirol.

Alpen-Radtour - Mit dem Fahrrad über die Alpen

Natur+Reisen | 05.08.2018 | 04:10 - 04:35 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR unterwegs

Südtirol - Die Dolomiten

Natur+Reisen | 06.08.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
BR Blick auf die Bahía de las Águilas in der Dominikanischen Republik.

Karibik für Entdecker - Dominikanische Republik

Natur+Reisen | 06.08.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr