Vom Glück des Schreibens: Florjan Lipuš im Porträt

Kultur, Literatur
Vom Glück des Schreibens: Florjan Lipuš im Porträt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2017
ORF2
Di., 09.10.
00:00 - 00:45


Florjan Lipuš ist Kärntner Slowene und schreibt in slowenischer Sprache. Ein zarter, vorsichtiger und doch entschiedener Mann, den die Traumata seiner jungen Jahre zum Schreiben gedrängt haben. Lipuš wurde 1937 in Lobnig/Lobnik in Kärnten geboren. Die Deportation seiner Mutter während der NS-Zeit erlebte er als Sechsjähriger. Dieses Erlebnis und die Ermordung der Mutter sind denn auch Dreh- und Angelpunkte des literarischen Schaffens von Florjan Lipuš. Seit Jahrzehnten schreibt er in seiner slowenischen Muttersprache, was für Florjan Lipuš von Beginn an auch einen politischen Akt, ein Zeichen des Widerstands, des Aufbegehrens und Aufbewahrens darstellt. Für sein Werk wird er im Jahr 2018 mit dem Großen Österreichischen Staatspreis geehrt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Literaturexperten der Buchzeit Sandra Kegel, Gert Scobel, Katrin Schumacher, Barbara Vinken.

Buchzeit

Kultur | 07.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
ARD Druckfrisch

Druckfrisch

Kultur | 07.10.2018 | 23:35 - 00:05 Uhr
4/505
Lesermeinung
arte Nino Haratischwili (li.) mit Lasha Bugadze (re.), einem der meistgelesenen Autoren in Georgien. Er war ursprünglich Cartoonist und Maler und hat ein Talent für humoristisch überzeichnete Szenen.

Georgien erzählt - Streifzüge mit Nino Haratischwili

Kultur | 10.10.2018 | 22:05 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr

Macht einen auf dicke Hose: Gerdy Zint als Raser Axel Zerbe.

Nicht nur erzählerisch ist dieser Fall des "Polizeiruf 110" von gestern, auch was die heikle Geschic…  Mehr

"Donald Trump ist der große Zerstörer": Die ARTE-Doku "Fake America Great Again" zeigt ein alarmierendes Bild vom Zustand der westlichen Demokratien.

Verhalf der millionenfache Missbrauch von Facebook-Userdaten US-Präsident Donald Trump ins Amt? Die …  Mehr

Er ist vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Besondere Auszeichnung für Blödel-Ikone Otto Waalkes: Ihm wird das Bundesverdienstkreuz verliehen.…  Mehr

Die "GZSZ"-Produzentin Petra Kolle ist eine der Leiterinnen der UFA-Serienschule. Für die angehenden Storyliner sei besonders "ein Höchstmaß an Kreativität" wichtig.

Serienschreiber müssen sich unter hohem Zeitdruck Geschichten ausdenken. In einer Serienschule versu…  Mehr