Vom Vogtland nach Pennsylvania

Musik, Dokumentation
Vom Vogtland nach Pennsylvania

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
WDR
So., 10.03.
09:30 - 10:00
Der Siegeszug der Martin-Gitarre


Bob Dylan spielte sie, Elvis spielte sie, auch Bob Marley. Paul McCartney, Sting, Dolly Parton, Joan Baez, Ed Sheeran, David Crosby, Wolfgang Niedecken spielen sie. Eric Clapton sorgte nach seinem legendären Unplugged-Konzert 1992 für einen Run auf die Martin-Gitarre, einer unglaublichen Erfolgsgeschichte im Instrumentenbau. Ein Gitarrenmythos, der im 19. Jahrhundert in Markneukirchen im Vogtland begann und an dessen Fortsetzung in Amerika noch heute geschrieben wird. Der Erfinder Christian Friedrich Martin hatte schon vor fast 200 Jahren mit Umständen zu tun, die auch heute noch das tägliche Leben beherrschen: Bürokratie, Konkurrenzängste, Kleingeisterei. Und genauso wie heute viele Menschen ihr Land verlassen, weil sie ihre Kreativität nicht ausleben können, kehrte auch der junge Instrumentenbauer seiner Heimat den Rücken und wanderte nach Amerika aus. Sechs Generationen der Familie Martin bauen seitdem in Nazareth, Pennsylvania, Gitarren für die Welt. Gitarren, die für eine neue Ära der Musik geeignet waren. Denn die bis dahin gefertigten klassischen Gitarren hatten nur einen Makel. Sie waren für die größeren Auditorien der Jazz, Country und Folkszene zu leise. Bei Konzerten wurde sie von Fiddle, Banjo und Klavier einfach übertönt. Und so grübelte Martin nächtelang in seiner Werkstatt, wie er seinem Instrument die nötige Reputation verschaffen kann. Es musste lauter werden. Wie? Mit der legendären X-Form. Damit revolutionierte er den Gitarrenbau. Nach seinem Tod 1873 macht sein Sohn mit dem Einsatz von Palisander-Holz die Martin Gitarre unverwechselbar. Christian Friedrichs Enkelsohn erfindet 1912 den Einsatz von Stahlsaiten. Die Martin-Gitarre tritt ihren Siegeszug an.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR New European Songbook 2018 "War & Peace"

New European Songbook 2018 - War & Peace

Musik | 10.03.2019 | 08:35 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR SWR Junge Opernstars 2019 - Der Film

SWR Junge Opernstars 2019 - Der Film

Musik | 10.03.2019 | 09:30 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR SWR Junge Opernstars - 15 Jahre Emmerich Smola Förderpreis

SWR Junge Opernstars - 15 Jahre Emmerich Smola Förderpreis

Musik | 10.03.2019 | 10:15 - 10:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kai Diezemann (links) im Einsatz mit Marcel Neumann vom DRK Mainz. Immer öfter werden Sanitäter im Dienst angegriffen.

Hasskommentare im Netz, immer dreistere Gaffer bei Unfällen: Leben wir wirklich in einem "Land ohne …  Mehr

Die israelische Sängerin Netta gewann 2018 den Eurovision Song Contest in Lissabon und holte den Gesangscontest damit nach Israel. Den Fans dürfte angesichts der saftigen Ticketpreise die Vorfreude darauf allerdings vergangen sein. Die Preise starten bei unglaublichen 280 Euro.

Am 18. Mai entscheidet sich in Tel Aviv, wer beim Eurovision Song Contest die Nachfolge von Netta an…  Mehr

Endzeit-Wut bei Devid Striesow in der neuen deutschen Sky-Serie "8 Tage"

Ein fieser Bunker-Bauer, der sich angesichts des bevorstehenden Weltuntergangs von seiner schlechtes…  Mehr

Olivia Marei (rechts, mit Maria Wedig und Oliver Franck) spielt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Toni Ahrens. Auf ihrem Instagram-Profil zeigt sich die 29-Jährige authentisch und erklärt: "Ich bin alles andere als perfekt."

Olivia Marei ist genervt von der vermeintlichen Perfektion bei Instagram: Die "GZSZ"-Schauspielerin …  Mehr

Lawinenabgänge stellen auch heute noch eine große Gefahr für Bewohner und Besucher des Alpenraums dar.

Vor 20 Jahren verschüttete eine gigantische Lawine den hoch gelegenen Ort Galtür, 38 Menschen starbe…  Mehr