Von Mäusen und Lügen

  • Die Ärzte Arnie (Ulrich Noethen, rechts) und Gregor (Heio von Stetten) horchen, ob der unliebsame Nachbar zu Hause ist. Vergrößern
    Die Ärzte Arnie (Ulrich Noethen, rechts) und Gregor (Heio von Stetten) horchen, ob der unliebsame Nachbar zu Hause ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mathilda (Melika Foroutan, hinten) und Jule (Kathrin von Steinburg) riskieren einen heimlichen Blick in den Konzertsaal. Vergrößern
    Mathilda (Melika Foroutan, hinten) und Jule (Kathrin von Steinburg) riskieren einen heimlichen Blick in den Konzertsaal.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mathilda (Melika Foroutan) fragt sich, wer den Lärm in der Wohnung über ihr veranstaltet - nicht ahnend, dass Arnie (Ulrich Noethen) es sehr genau weiß. Vergrößern
    Mathilda (Melika Foroutan) fragt sich, wer den Lärm in der Wohnung über ihr veranstaltet - nicht ahnend, dass Arnie (Ulrich Noethen) es sehr genau weiß.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der smarte Gregor (Heio von Stetten, links) erläutert Arnie (Ulrich Noethen, rechts), wie er sich den Praxis-Anbau im Detail vorstellt. Vergrößern
    Der smarte Gregor (Heio von Stetten, links) erläutert Arnie (Ulrich Noethen, rechts), wie er sich den Praxis-Anbau im Detail vorstellt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Schlussendlich kommen Arnie (Ulrich Noethen) und Mathilda (Melika Foroutan) sich näher. Vergrößern
    Schlussendlich kommen Arnie (Ulrich Noethen) und Mathilda (Melika Foroutan) sich näher.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die begabte Musikerin Mathilda (Melika Foroutan) hofft auf eine Karriere als Flötistin. Vergrößern
    Die begabte Musikerin Mathilda (Melika Foroutan) hofft auf eine Karriere als Flötistin.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der HNO-Arzt Arnie (Ulrich Noethen) weiß zwischen stressiger Praxis-Erweiterung und privaten Nöten bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Vergrößern
    Der HNO-Arzt Arnie (Ulrich Noethen) weiß zwischen stressiger Praxis-Erweiterung und privaten Nöten bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der störrische Mieter Zabel (Fred Stillkrauth, links) eröffnet Arnie (Ulrich Noethen, rechts), dass er nicht die Absicht hat, seine Wohnung zu räumen. Vergrößern
    Der störrische Mieter Zabel (Fred Stillkrauth, links) eröffnet Arnie (Ulrich Noethen, rechts), dass er nicht die Absicht hat, seine Wohnung zu räumen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
TV-Film, TV-Komödie
Von Mäusen und Lügen

Infos
Originaltitel
Von Mäusen und Lügen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Fr., 10. Juni 2011
BR
Heute
12:00 - 13:30


Der Arzt Dr. Arnold Fischer, genannt Arnie, führt in zweiter Generation eine florierende HNO-Praxis und versucht stets, es allen recht zu machen - auch wenn er selbst dafür zurückstecken muss. Sein Freund und Kollege Gregor ist da ganz anders: Zielstrebig, geschäftstüchtig und mit einer gehörigen Portion Skrupellosigkeit ausgestattet, denkt er vor allem an sein eigenes Vorankommen. Gemeinsam wollen die beiden Arnies Praxis umbauen und ein modernes Tinnitus-Zentrum eröffnen. Dazu benötigen sie allerdings die Nachbarwohnung, die zwar ebenfalls Arnie gehört, deren alter Mieter Zabel sich jedoch beharrlich weigert, das Feld zu räumen. Durch das überraschende Ableben des widerspenstigen Seniors scheint der Weg für den Umbau schließlich frei zu werden. Bis Arnie kurz darauf Musik aus den vermeintlich leer stehenden Nachbarräumen vernimmt - und ihm zu seinem großen Erstaunen eine junge Frau die Tür öffnet: Die Musikerin Mathilda ist Zabels Enkelin, steht ebenfalls im Mietvertrag und ist überglücklich, mit ihrem kleinen Sohn Merlin eine schöne und bezahlbare Bleibe gefunden zu haben. Arnie, von der Situation leicht überfordert, bringt es nicht fertig, sich als Eigentümer zu offenbaren und Mathilda zum Auszug aufzufordern - zumal er sie auf Anhieb weit mehr als nur sympathisch findet.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Von Mäusen und Lügen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Herzdamen an der Elbe

Herzdamen an der Elbe

TV-Film | 26.05.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.89/509
Lesermeinung
SWR Neu in unserer Familie - Zwei Eltern zu viel

Neu in unserer Familie - Zwei Eltern zu viel

TV-Film | 27.05.2018 | 00:05 - 01:30 Uhr
3.82/5011
Lesermeinung
SWR Neu in unserer Familie - Ein Baby für alle

Neu in unserer Familie - Ein Baby für alle

TV-Film | 27.05.2018 | 01:30 - 03:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr