Von Mäusen und Lügen

Mathilda (Melika Foroutan) fragt sich, wer den Lärm in der Wohnung über ihr veranstaltet - nicht ahnend, dass Arnie (Ulrich Noethen) es sehr genau weiß. Vergrößern
Mathilda (Melika Foroutan) fragt sich, wer den Lärm in der Wohnung über ihr veranstaltet - nicht ahnend, dass Arnie (Ulrich Noethen) es sehr genau weiß.
Fotoquelle: WDR/Degeto/Erika Hauri
TV-Film, TV-Komödie
Von Mäusen und Lügen

Infos
Originaltitel
Von Mäusen und Lügen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Fr., 10. Juni 2011
WDR
So., 17.06.
16:45 - 18:15


Der Arzt Dr. Arnold Fischer, genannt Arnie, führt in zweiter Generation eine florierende HNO-Praxis und versucht stets, es allen recht zu machen - auch wenn er selbst dafür zurückstecken muss. Sein Freund und Kollege Gregor ist da ganz anders: Zielstrebig, geschäftstüchtig und mit einer gehörigen Portion Skrupellosigkeit ausgestattet, denkt er vor allem an sein eigenes Vorankommen. Gemeinsam wollen die beiden Arnies Praxis umbauen und ein modernes Tinnituszentrum eröffnen. Dazu benötigen sie allerdings die Nachbarwohnung, die zwar ebenfalls Arnie gehört, deren alter Mieter Zabel sich jedoch beharrlich weigert, das Feld zu räumen. Durch das überraschende Ableben des widerspenstigen Seniors scheint der Weg für den Umbau schließlich frei zu werden. Bis Arnie kurz darauf Musik aus den vermeintlich leer stehenden Nachbarräumen vernimmt - und ihm zu seinem großen Erstaunen eine junge Frau die Tür öffnet: Die Musikerin Mathilda ist Zabels Enkelin, steht ebenfalls im Mietvertrag und ist überglücklich, mit ihrem kleinen Sohn Merlin eine schöne und bezahlbare Bleibe gefunden zu haben. Arnie, von der Situation leicht überfordert, bringt es nicht fertig, sich als Eigentümer zu offenbaren und Mathilda zum Auszug aufzufordern - zumal er sie auf Anhieb weit mehr als nur sympathisch findet. Gregor reagiert da weniger zimperlich. Nicht ahnend, was sein Freund für die unliebsame Mieterin empfindet, heuert dieser ein paar "Entmietungsprofis" an, um sie aus der Wohnung zu ekeln.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Von Mäusen und Lügen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Thomas (Hendrik Duryn, r.) führt Charlotte (Ulrike Kriener, M.) zu einem Opernabend mit anschließendem Abendessen aus. Dabei kann Charlottes Ehemann Richard (Axel Milberg, l.) nicht untätig zusehen. Er überrascht die beiden im Restaurant, um die romantische Stimmung zu zerstören.

Meine Frau, ihr Traummann und ich

TV-Film | 24.06.2018 | 15:25 - 16:55 Uhr (noch 88 Min.)
2.92/5013
Lesermeinung
3sat .

Sommer in Rom

TV-Film | 24.06.2018 | 22:20 - 23:50 Uhr
3.92/5013
Lesermeinung
3sat .

Der Doc und die Hexe

TV-Film | 26.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr