Von Rotterdam nach Zeeland

  • Dachgarten in Rotterdam. Vergrößern
    Dachgarten in Rotterdam.
    Fotoquelle: HR
  • Blick auf Rotterdam, das "Manhattan an der Maas"; links die Erasmusbrücke. Vergrößern
    Blick auf Rotterdam, das "Manhattan an der Maas"; links die Erasmusbrücke.
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Land und Leute
Von Rotterdam nach Zeeland

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Fr., 07.12.
21:00 - 21:45
Moderne Metropole - idyllisches Holland


Alt und neu, romantisch und modern, großstädtisch und dörflich - wer im Süden der Niederlande Kontraste erleben möchte, muss keine weiten Wege zurücklegen. Nicht weit von der stylischen Metropole findet man kuschelige Strandbäder, vom Hightech-Hochwasserschutz zu historischen Windmühlen ist es nur ein Katzensprung, und während man eben noch kilometerlang an den Anlagen von Europas größtem Seehafen vorbeigefahren ist, braucht man nur eine Kurve und steht inmitten purer Landschaftsidylle. Die Reise durch den abwechslungsreichen Süden unseres Nachbarlandes beginnt in Rotterdam, der zweitgrößten Stadt der Niederlande. Keine Stadt wird so verkannt wie Rotterdam. Neben Amsterdam galt sie immer als hässliches Entlein. Aber Rotterdam entwickelt sich rasant schnell und wird auch das "Manhattan an der Maas" genannt. Gläserne Kuben und moderne Wohnhochhäuser wachsen in den Himmel. Rotterdam ist ein Experimentierfeld für Architekten, und genau das macht die Stadt so spannend, sie ist ständig in Bewegung, ihr Erscheinungsbild ändert sich immer wieder. Mit dem Wassertaxi und zu Fuß lässt sich das futuristische Rotterdam gut erkunden. Dem historischen Rotterdam nähert man sich am besten in Delvshafen, dem alten Hafen und "Tor zur Welt". Von dort brachen schon die Pilgerväter Richtung Amerika auf. Mit dem Schiff nur wenige Minuten von Rotterdam entfernt liegt in Kinderdijk ein Stück Holland, wie es holländischer nicht sein könnte, mit Käse, Holzschuhen und vielen Windmühlen. Ein Leckerbissen für Technikliebhaber ist eine Fahrt über die beeindruckenden "Deltawerke". Die Sperrwerke sollen das unter dem Meeresspiegel liegende Land gegen Überflutungen schützen und erstrecken sich über Dutzende Kilometer zwischen den Inseln und Halbinseln des Rhein-Maas-Deltas. Endpunkt der Reise ist in die Provinz Zeeland mit dem traditionsreichen Strandbad Domburg und weiteren familienfreundlichen Badeorten. Zeeland ist auch bekannt für sein ausgedehntes Netz an bestens markierten Radwegen, auf denen sich das flache Land gemütlich per Pedale erkunden lässt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die schmalspurige Pinzgauer Lokalbahn fährt im Salzburger Land auf der 53 Kilometer langen Strecke zwischen Zell am See und Krimml. In absehbarer Zeit soll sogar ein Dampfschnellzug wieder regelmäßig an den Wochenenden unterwegs sein.

Eisenbahn-Romantik - Pinzgauer Lokalbahn - Totgesagte leben länger

Natur+Reisen | 17.01.2019 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.65/5034
Lesermeinung
NDR Die 26-jährige Ve Anissa Spindler ist Powerfrau mit Herz, Humor und zwei zupackenden Händen. Vor drei Jahren ist sie aus Lübeck nach Drenkow bei Parchim gekommen und hat dort einen Biohof übernommen. 24 Kühe, zwölf Schweine, drei Hunde, sieben Katzen, 100 Hektar Ackerland.

die nordstory - Bauernschlau und Powerfrau - Die wahren Helden vom Lande

Natur+Reisen | 17.01.2019 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.43/5095
Lesermeinung
BR Im Leipziger Wildpark leben ausschließlich Tiere, die in Mitteleuropa beheimatet sind. Wenn man Glück hat, fressen sie einem aus der Hand.

Heute auf Tour - Rund um Leipzig - Durch die grüne Lunge zum Zwenkauer See

Natur+Reisen | 17.01.2019 | 14:15 - 14:40 Uhr
2.88/508
Lesermeinung
News
Caroline Peters lernte in ihrem neuen Film "Womit haben wir das verdient?" viel über den Islam.

In ihrem neuen Film, einer Komödie aus Österreich, spielt Caroline Peters eine Mutter, deren Tochter…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jason Derulo, Olly Murs und Sasha müssen entscheiden, welche Cover-Versionen ihrer Hits ihnen am besten gefallen haben.

Am 17. Januar startet bei ProSieben die neue Show "My Hit. Your Song." Die erste Folge kann mit Welt…  Mehr

Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Es geht nicht in erster Linie um die Gewichtsabnahme: Fastenkuren können vor allem zahlreiche Krankheitssymptome zumindest mildern.

Aktuelle Studien belegen, dass sich Fasten tatsächlich positiv auf die Gesundheit und die Lebenserwa…  Mehr