Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 6

  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen. Vergrößern
    Die aufwendig produzierte zehnteilige Doku-Reihe 'Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat' präsentiert bisher nie gezeigte Aufnahmen aus dem Berufsalltag und dem Freizeitleben der Bevölkerung jenseits der Mauer. Dabei ist anhand der Erinnerungen der Menschen, die alles hautnah miterlebt haben, ein sehr persönliches Bild des zweiten deutschen Staates entstanden. Originalaufnahmen aus Fernseh-Archiven, Wochenschauen und von Filmamateuren ergänzen die Berichte der Zeitzeugen.
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Dokumentation
Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 6

Infos
Produktionsland
Deutschland
n-tv
So., 19.08.
02:30 - 03:10


Volksmusiker - Schlager, Rock und Subkultur / Mit einem Bein im Gefängnis: Die künstlerische Freiheit war in der damaligen DDR nur beschränkt möglich. Denn regierungskritische Botschaften von Musikern und Textern wurden vom Staat im Keim erstickt. Die Dokumentation reist in eine Zeit zurück, in der der Staat bestimmte, wer sich Künstler nennen durfte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Zerstört in Sekunden

Zerstört in Sekunden - Episode 8(Dangling Base-Jumper)

Report | 22.09.2018 | 04:35 - 05:20 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
ARD "So klingt Europa - ein neuneinhalb Spezial" herausfinden.  Dafür reist sie nach Ferrara in Italien und trifft die Musiker des EUYO, des Jugendorchesters der EU.

neuneinhalb Spezial - So klingt Europa

Report | 22.09.2018 | 08:25 - 08:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Traumjob Schlagerstar?

Traumjob Schlagerstar? - Das schwere Geschäft mit dem leichten Glück

Report | 22.09.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr