Von Wollmäusen und Putzteufeln

Report, Dokumentation
Von Wollmäusen und Putzteufeln

RBB
Mo., 25.03.
06:00 - 06:30
Schmutz als Wissenschaft


Schmutz, Dreck, Kehricht. Er hat viele Namen - der Stoff, den keiner haben will. Er kostet Nerven, Mühe und Zeit: Kein Wunder, dass sich kaum jemand mehr als unbedingt nötig mit ihm befassen will. Dabei birgt diese so unbeliebte Substanz jede Menge Verblüffendes: Wer wüsste etwa, dass zumindest ein Teil des Staubes seine Heimat in fernen Sonnensystemen hat? Und wem wäre bekannt, dass Schmutz der Gesundheit durchaus förderlich sein kann? Der Film stellt sie vor - die unbekannten Seiten eines scheinbar banalen Themas. Zu Wort kommen Experten, die sich ganz der "dunklen Materie" verschrieben haben: Thomas Herbrich zum Beispiel, Forschungschef eines namhaften Unternehmens für Putz- und Waschmittel: Er verrät, welche Arten von Schmutz es eigentlich gibt und was wirklich gegen ihn hilft. Die Historikerin Ulrike Schuster berichtet, wie die Menschen früherer Jahrhunderte dem Problem zu Leibe rückten. Doch der Film zeigt auch Experten, die der vielbekämpften Substanz etwas Gutes abgewinnen können: Die Allergologin Susanne Lau und die Restauratorin Ruth Keller wissen: Ein wenig Schmutz ist gar nicht so schlimm!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 26.03.2019 | 02:30 - 03:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Der Albert Cuypmarkt ist der größte Tagesmarkt in Amsterdam.

Im Bauch von Amsterdam - Märkte, Kanäle und "lekker" Essen

Report | 26.03.2019 | 02:50 - 03:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Die Jury von "Das Ding des Jahres": Lea-Sophie Cramer, Lena Gercke, Joko Winterscheidt und Hans-Jürgen Moog.

Fünf Erfindungen haben es in der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" ins Finale geschafft, eine Erf…  Mehr

Showmaster-Legende Thomas Gottschalk erinnert anlässlich des Jubiläums der "ZDF-Hitparade" mit einer Samstagabend-Show an die legendäre Musiksendung.

50 Jahre nach der Erstausstrahlung der "ZDF-Hitparade" erinnert Thomas Gottschalk gemeinsam mit illu…  Mehr

Tot oder lebendig? - Eher tot: Maney Gault (Woody Harrelson, links) und Frank Hamer (Kevin Costner) sind nicht gerade für feinfühlige Methoden bekannt.

Edel gefilmtes Starkino bei Netflix – und brutal viele Feuergefechte: Kevin Costner und Woody Harrel…  Mehr

Larry Cohen ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Als Regisseur schuf er Kultfilme wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen", als Autor war er an der Serie "Dr. Kimble auf der Flucht" beteiligt. Mit seinem Skript zum Thriller "Nicht auflegen!" gelang ihm Anfang der 2000-er ein letzter großer Hit.

Mit Kult-Hits wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen" wurde Larry Cohen weltbekannt. Nu…  Mehr

Weil ihr Opa Amadeus (Nick Nolte) an Alzheimer leidet, kommt seine Enkelin Matilda (Sophie Lane Nolte) auf eine ungewöhnliche Idee.

Til Schweigers US-Debakel lockte auch hierzulande fast niemanden in die Kinos: "Head Full of Honey" …  Mehr