Von Zügen und Menschen - Vietnam

  • Zug als ideales Transportmittel in Vietnam Vergrößern
    Zug als ideales Transportmittel in Vietnam
    Fotoquelle: SRF/Kwanza
  • Turbulentes Verkehrsaufkommen neben den Schienen Vergrößern
    Turbulentes Verkehrsaufkommen neben den Schienen
    Fotoquelle: SRF/Kwanza
Report, Dokumentation
Von Zügen und Menschen - Vietnam

Infos
Originaltitel
Train - Vietnam
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
SF1
Sa., 10.11.
10:40 - 11:10


Der Zug ist ohne Zweifel das ideale Transportmittel, um Vietnam zu erkunden, da die Strassen verstopft oder in einem eher schlechten Zustand sind. Nach einem Besuch im ehemaligen Saigon, dem wirtschaftlichen Kernland des Landes, beginnt der französische Journalist und Globetrotter Philippe Gougler seine 1000 Kilometer lange Zugreise vom Süden in den Norden des Landes. Auf seiner Reise macht Philippe Bekanntschaften mit anderen Zugreisenden, die ihm über ihr Leben in Vietnam erzählen, und erhält so einen etwas anderen Blick auf dieses Land. In Hanoi angekommen, entdeckt Philippe seltsame Objekte aus Papier, die auf dem Marktplatz verbrannt werden. Ausserdem besucht er ein Wohnviertel, das trotz seiner Lage direkt neben den Bahngleisen bei den Bewohnern beliebt ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Edinburgh

Ian Rankin - Mein Edinburgh

Report | 10.11.2018 | 11:20 - 12:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Robert Menasse vor der Terror-Gedenkwand in der U-Bahn Maalbeek, Brüssel.

Robert Menasse - Mein Brüssel

Report | 10.11.2018 | 12:05 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr

Nach ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina entscheiden: Will sie Mensch oder Hexe sein? Beim magischen Initiationsritual kommt sie noch einmal ins Grübeln.

Horror statt Sitcom: Mit der düsteren Neuauflage der Kult-Serie "Sabrina – total verhext" erfindet N…  Mehr

Bye bye, ARD: Gerhard Delling verlässt den Sender, dem er mehr als drei Jahrzehnte lang treu war.

Gerhard Delling moderierte über 30 Jahre lang die "Sportschau" – nun hat er keine Lust mehr auf den …  Mehr

Punk oder Samba? Naldo (rechts) verrät bei Moderator Maik Nöcker seine Lieblingssongs.

Schalke-Verteidiger Naldo macht in der dritten Staffel von "Meine 11 – die Playlist der Fußballstars…  Mehr

Francis Fulton-Smith spielt seit 2004 den sympathischen Arzt Christian Kleist in der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" (dienstags, 18.50 Uhr, ARD).

Der Schauspieler verrät, was den Zuschauer in der Jubiläumsfolge von "Familie Dr. Kleist" erwartet …  Mehr