Von der Seebühne Bregenz: "Rigoletto"

Bregenzer Festapiele 2019: In der Neuinszenierung von Verdis "Rigoletto" entsteigt ein Narr dem Wasser und öffnet seine Augen. Vergrößern
Bregenzer Festapiele 2019: In der Neuinszenierung von Verdis "Rigoletto" entsteigt ein Narr dem Wasser und öffnet seine Augen.
Fotoquelle: ZDF / Bregenzer Festspiele / Dietmar Mathis
Musik, Oper
Ein 14 Meter hoher Narrenkopf lugt aus dem Wasser
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2019
ZDF
So., 21.07.
22:15 - 00:15


Inttrigen, Mord und Sexismus, das Ganze noch am Wasser handelnd: Damit scheint Verdis Rigoletto für die Bregenzer Festspiele wie geschaffen. Philipp Stölzl schuf ein monströs faszinierendes Bühnenbild und führt Regie.

Ein riesiger beängstigend wirkender Narrenkopf und ebenso riesige Hände mit Narrenschelle sind das monströse Bühnenbild vor der Kulisse des Bodensees bei den 74. Bregenzer Festspielen. Philipp Stölzl (Regie und Bühnenbild) inszeniert Giuseppe Verdis Schauerstück "Rigoletto", in dem ein Hofnarr unwissentlich die eigene Tochter ermordet, als er sich eigentlich an seinem selbstgefälligen triebhaften Herrn rächen will, zugleich als Breitwandspektakel und intimes Kammerspiel. Weil auch dem schlimmsten Fürsten die Liebe einen Streich spielen kann, singt der Herzog verzweifelt sein berühmtes "O wie so trügerisch sind Frauenherzen" im dritten Akt : "La donna è mobile qual piuma al vento" – "Frauen sind launisch wie Federn im Wind". Daniele Squeo leitet bei der Aufzeichnung der Neuinszenierung die Wiener Symphoniker, es singt der Bregenzer Festspielchor. Der 14 Meter hohe Kopf, Ebenbild des Hofnarren Rigoletto, entsteigt in Stölzls Inszenierung dem See, die beweglichen Hände sind drohend erhoben und werden, genau so wie Mund und Augen, über Hydraulikmotoren unter Wasser gesteuert. Mit ihren 140 Tonnen ist die von über einhundert Technikern entwickelte Bühnenskulptur die wohl imposanteste der bisherigen Bregenzer Festspiele.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der deutsche Bariton Samuel Hasselhorn gewinnt den Königin-Elisabeth-Wettbewerb -2018 - ein ganz besonderer Moment für den 28-jährigen Künstler.

Carmen, Don Carlos beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb

Musik | 24.08.2019 | 05:25 - 06:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Dirigent Daniel Barenboim

Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra

Musik | 24.08.2019 | 20:15 - 21:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Senderlogo "3sat"

Simon Boccanegra

Musik | 31.08.2019 | 20:15 - 22:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wer ist "Die schönste Braut"? Moderator Froonck will es herausfinden.

Wer ist "Die schönste Braut" im Land? Genau das will Hochzeitsplaner Froonck Matthée nun in einer ne…  Mehr

Turbulenter Alltag inmitten des beschaulichsten Idylls: Vera (Rebecca Immanuel) mit Martin Hürtgen (Andreas Pietschmann), seinem Sohn Fritz (Dennis Hofmeister) und dessen Freund Sören (Yuri Völsch).

Als Dr. Chris Wegner und dessen fliegende Arzthelferin Vera Mundt erobern Rebecca Immanuel und Simon…  Mehr

Vera Lanz (Katharina Böhm) bittet Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, links) um ungewöhnliche Ermittlungsmethoden in den Kreisen der Justiz. Maximilian Murnau (Christoph Schechinger) würde lieber nach den Regeln ermitteln.

In einem Jugendheim versucht ein Mann, einen Jungen zu entführen, doch der Täter wird erschossen. Oh…  Mehr

Sachen gibt's: Manchmal verbindet Katzen und Schweine eben mehr als nur ein Gassi-Strick.

Die Ranking-Show, mit der RTL regelmäßig günstig Programmflächen füllt, ist auf den Hund gekommen. U…  Mehr

Jana Ina Zarrella moderiert "Love Island".

Keine Pause für die Fans von Datingshows. Nach dem Ende der aktuellen "Bachelorette"-Staffel geht es…  Mehr