Von ganzem Herzen

  • Arthur (Christian Kohlund) versucht, Hannah (Gudrun Landgrebe) für seinen Roman zu begeistern. Vergrößern
    Arthur (Christian Kohlund) versucht, Hannah (Gudrun Landgrebe) für seinen Roman zu begeistern.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Der Rezeptionist (Arnfried Lerche) traut seinen Augen kaum, als er Hannah (Gudrun Landgrebe) auf dem Balkon ihres Zimmernachbarn entdeckt. Vergrößern
    Der Rezeptionist (Arnfried Lerche) traut seinen Augen kaum, als er Hannah (Gudrun Landgrebe) auf dem Balkon ihres Zimmernachbarn entdeckt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Luisa (Luise Bähr) bekommt endlich ihr Interview mit dem Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund). Vergrößern
    Luisa (Luise Bähr) bekommt endlich ihr Interview mit dem Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Mit Luisas (Luise Bähr) heimlicher Hilfe versucht Arthur (Christian Kohlund) seine Lieblingsfeindin, Luisas Mutter, besser kennen zu lernen. Vergrößern
    Mit Luisas (Luise Bähr) heimlicher Hilfe versucht Arthur (Christian Kohlund) seine Lieblingsfeindin, Luisas Mutter, besser kennen zu lernen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Arthur (Christian Kohlund) lässt sich vom Rezeptionist (Arnfried Lerche) mit Hannah verbinden. Vergrößern
    Arthur (Christian Kohlund) lässt sich vom Rezeptionist (Arnfried Lerche) mit Hannah verbinden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Der Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund) soll auf Knopfdruck bei seiner Verlegerin einen neuen Romanhit abliefern. Vergrößern
    Der Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund) soll auf Knopfdruck bei seiner Verlegerin einen neuen Romanhit abliefern.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Der Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund) versucht seiner Verlegerin Carla (Fanny Stavjanik) seine missliche Lage zu erklären. Vergrößern
    Der Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund) versucht seiner Verlegerin Carla (Fanny Stavjanik) seine missliche Lage zu erklären.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Arthur (Christian Kohlund) stellt sein neues Buch vor. Vergrößern
    Arthur (Christian Kohlund) stellt sein neues Buch vor.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Arthur (Christian Kohlund, re.), Luisa (Luise Bähr) und ihr Freund Jerome (Patrick Güldenberg) suchen nach Luisas Mutter Hannah. Vergrößern
    Arthur (Christian Kohlund, re.), Luisa (Luise Bähr) und ihr Freund Jerome (Patrick Güldenberg) suchen nach Luisas Mutter Hannah.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Hannah (Gudrun Landgrebe) findet einen ganz eigenen Weg, um dem Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund) das Rauchen zu verbieten. Vergrößern
    Hannah (Gudrun Landgrebe) findet einen ganz eigenen Weg, um dem Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund) das Rauchen zu verbieten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Der Künstler und seine Muse: Arthur (Christian Kohlund) lässt sich durch Gespräche mit Hannah (Gudrun Landgrebe) für seinen Roman inspirieren. Vergrößern
    Der Künstler und seine Muse: Arthur (Christian Kohlund) lässt sich durch Gespräche mit Hannah (Gudrun Landgrebe) für seinen Roman inspirieren.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Hat immer nur die Arbeit im Kopf: Die Ärztin Dr. Dr. Hannah Blacher (Gudrun Landgrebe). Vergrößern
    Hat immer nur die Arbeit im Kopf: Die Ärztin Dr. Dr. Hannah Blacher (Gudrun Landgrebe).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Zwischen Hannah (Gudrun Landgrebe) und Arthur (Christian Kohlund) entwickelt sich eine zarte Romanze. Vergrößern
    Zwischen Hannah (Gudrun Landgrebe) und Arthur (Christian Kohlund) entwickelt sich eine zarte Romanze.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Arthur Chalimar (Christian Kohlund) braucht Abstand, um seinen neuen Roman zu schreiben. Vergrößern
    Arthur Chalimar (Christian Kohlund) braucht Abstand, um seinen neuen Roman zu schreiben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Luisa (Luise Bähr) und ihr Freund Jerome (Patrick Güldenberg) warten auf eine günstige Gelegenheit, um Arthur zu interviewen. Vergrößern
    Luisa (Luise Bähr) und ihr Freund Jerome (Patrick Güldenberg) warten auf eine günstige Gelegenheit, um Arthur zu interviewen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Dr. Watzmann (Thomas Kügel) versucht, Hannah (Gudrun Landgrebe) für einen wichtigen Posten zu gewinnen. Vergrößern
    Dr. Watzmann (Thomas Kügel) versucht, Hannah (Gudrun Landgrebe) für einen wichtigen Posten zu gewinnen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Arthur (Christian Kohlund) spielt den "sterbenden Schwan", um Hannahs (Gudrun Landgrebe) Zuneigung zu gewinnen. Vergrößern
    Arthur (Christian Kohlund) spielt den "sterbenden Schwan", um Hannahs (Gudrun Landgrebe) Zuneigung zu gewinnen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
  • Ein ungleiches Traumpaar: Die Ärztin Dr. Dr. Hannah Blacher (Gudrun Landgrebe), und der exzentrische Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund). Vergrößern
    Ein ungleiches Traumpaar: Die Ärztin Dr. Dr. Hannah Blacher (Gudrun Landgrebe), und der exzentrische Schriftsteller Arthur Chalimar (Christian Kohlund).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Johannes Krieg
Spielfilm, Familienfilm
Von ganzem Herzen

Infos
Originaltitel
Von ganzem Herzen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Fr., 20. März 2009
ARD
Sa., 29.09.
12:55 - 14:25


Gegensätze, so besagt ein Sprichwort, ziehen sich an. Bei der strengen Kardiologin Dr. Dr. Hannah Blacher und dem lässigen Bestsellerautor Arthur Chalimar scheint sich diese Weisheit jedoch nicht zu bestätigen: Schon bei ihrer ersten zufälligen Begegnung auf dem Baden-Badener Flughafen ist es nicht Liebe, sondern vielmehr Antipathie auf den ersten Blick. Während die renommierte Medizinerin in der Stadt ist, um an einem Kongress teilzunehmen und sich als Leiterin eines neuen Herzforschungszentrums zu bewerben, möchte Chalimar in dem beschaulichen Kurort seinen neuen Roman schreiben. Und wie der Zufall (oder ist es das Schicksal?) es will, steigen die beiden nicht nur im selben Hotel ab, sondern wohnen auch noch Tür an Tür. So dauert es nicht lange, bis es zwischen der pedantischen Medizinerin und dem exzentrischen Künstler, der seiner Lust auf Zigarrenqualm und Feiern freien Lauf lässt, zu einem Kleinkrieg kommt. Während Hannah ihren Zimmernachbarn auf den Mond wünscht, versucht ihre Tochter Luisa mit allen Mitteln, an ein Interview mit dem Starautor heranzukommen - denn die Studentin will viel lieber Journalistin werden, als in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten, die von diesem Karriereziel freilich nichts ahnt. In dieser Situation kommt es Luisa gerade recht, dass Chalimar in künstlerischer Hinsicht eine Faszination für ihre disziplinierte und prinzipientreue Mutter entwickelt hat, die so ganz anders ist als er selbst. Nicht nur das: Er will die ahnungslose Hannah sogar als Inspirationsquelle für seinen neuen Roman "Die Drachenfrau" nutzen. Mit Luisas heimlicher Hilfe versucht er deshalb, seine Lieblingsfeindin, die nur ihren Kongress und ihren neuen Posten im Kopf hat, besser kennenzulernen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Die widerspenstige Hannah lässt den gewieften Hallodri gehörig auflaufen. Aber wie lautet noch gleich ein anderes Sprichwort: Was sich neckt, ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Von ganzem Herzen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Der fiese Bauunternehmer Rothkirch (Armin Rohde) glaubt an den Sieg seiner Mannschaft.

Teufelskicker

Spielfilm | 03.10.2018 | 06:50 - 08:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
NDR Männer unter sich: Siem (Thor Braun) mit seinem Vater Rik (Korneel Evers) und seinem Großvater Bert (Guus Dam).

Rhabarber Rhabarber

Spielfilm | 03.10.2018 | 07:40 - 08:50 Uhr
3/504
Lesermeinung
ZDF Chris (Philipp Laude) erklärt den Heimkindern (v.l.n.r.: Justin (Marco Licht), Dominik (David Omeni), Michi (Luis Vorbach), Leon (Anselm Haderer), Doreen (Leony Storz) die merkwürdige rote Apparatur aus Metall und Plastik, die Justin, Michis Freund, zum Geburtstag bekommen hat. Es ist ein Plattenspieler. Dabei hat er nicht mal eine Platte.

Auf Augenhöhe - Wer will schon einen Zwerg als Vater? - Wer will schon einen Zwerg als Vater?

Spielfilm | 03.10.2018 | 08:30 - 09:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/504
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr