Vorstadtweiber

v.l.n.r. Waltraud Steinberg (Maria Köstlinger), Nicoletta Huber (Nina Proll), Maria Schneider (Gerti Drassl). Vergrößern
v.l.n.r. Waltraud Steinberg (Maria Köstlinger), Nicoletta Huber (Nina Proll), Maria Schneider (Gerti Drassl).
Fotoquelle: HR/ARD/ORF/MR Film/Hubert Mican
Serie, Comedyserie
Vorstadtweiber

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2015
HR
Mi., 12.06.
22:30 - 23:20
Folge 2, Scheinwelten


Caroline hat ihre liebe Not mit ihren Stiefkindern. Zum einen kämpft sie mit der Ablehnung der pubertierenden Pia, zum anderen mit den ständigen Avancen ihres gleichaltrigen Stiefsohns. Ihren Mann Hadrian scheint das allerdings wenig zu kratzen, er schenkt ihren Klagen vorerst kaum Gehör. Marias Misstrauen gegenüber Georg ist geweckt. Sie überprüft seine Handydaten. Was sie nicht weiß, ist, dass Georgs regelmäßige Geschäftsreisen ihn in Wahrheit nicht nach Dubai, sondern in eine geheime Stadtwohnung mitten in Wien führen. Seine Informationen über die Nordautobahnerweiterung hat er anscheinend aus sehr intimer Quelle. Er präsentiert sein diesbezügliches Wissen Hadrian und Bertram. Die Männer beschließen, Grundstücke entlang der geplanten Autobahntrasse mittels "Strohfrauen" zu kaufen. Nachdem Waltraud sich von ihrem Mann tief gedemütigt fühlt, sucht sie mitternächtliche Zuflucht in Simons Kinderzimmer. Erst Marias mütterlicher Weckruf reißt sie aus dem Schlaf. Um überleben zu können, muss Sabine viel über sich ergehen lassen. Nach nächtlichem Toilettenputzen wird ihr ein Job bei einem Partyservice angeboten, der sie justament in jene Gesellschaft führt, aus der sie gerade herausgefallen ist: Sie serviert den Champagner bei einer Networking-Party von Bertram und trifft dort auf viele alte Bekannte. Die Veranstaltung endet mit einem Eklat ganz besonderer Natur.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Vorstadtweiber" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben The Middle

The Middle - Der Krieg der Hecks

Serie | 21.06.2019 | 08:30 - 09:00 Uhr
4.17/5018
Lesermeinung
ZDF Berndt Engemann (Rainer Reiners).

Eichwald, MdB - Tief im Westen

Serie | 21.06.2019 | 22:30 - 23:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
MDR Buntnickel (Matthias Matschke) auf Beobachtungsposten

Leo - Ein fast perfekter Typ - Maschinentricks taugen nix

Serie | 22.06.2019 | 07:00 - 07:25 Uhr
2.17/506
Lesermeinung
News
Eine Frau, die sich nicht festlegen lassen will: Laura Karasek.

Sie ist die Tochter des verstorbenen Literatur-Kritikers Hellmuth Karasek und gerlernte Anwältin. Nu…  Mehr

Leckermäulchen: Prinzessin Victoria (hier neben ihrem Ehemann Daniel zu sehen) scheint ein Faible für Süßwaren zu haben - besonders Marzipan hat es ihr angetan.

Wie macht man einen Royal glücklich? Na klar, mit Marzipan! Das hat nun Adelsexperte Rolf Seelmann-E…  Mehr

Sportschau-Moderator Matthias Opdenhövel würde das EM-Finale präsentieren, sollte es Deutschland bis ins Endspiel in Udine schaffen.

Wie schlägt sich der deutsche Nachwuchs bei der U21-EM in Italien? Und wie kann man das sehen? Hier …  Mehr

"Avengers: Endgame" kommt noch mal in die Kinos - diesmal mit Post-Credit-Szenen.

Marvel und Disney wollen den "Avatar"-Rekord in den Schatten stellen und bringen deshalb "Avengers: …  Mehr

Schauspieler Thomas Heinze und seine Lebensgefährtin Jackie Brown begeben sich auf Zeitreise. Das neue ZDF-Fomat "Grüße aus 1976" stellt Prominenten für ein Wochenende eine Lebenswelt zur Verfügung, die der ihres zwölften Lebensjahres gleicht.

In der neuen Sendung "Grüße aus..." schickt das ZDF Prominente in die Vergangenheit. Sie verbringen …  Mehr