Vox Pop

Report, Infomagazin
Vox Pop

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 09/12 bis 07/02
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
So., 09.12.
11:05 - 11:35


Das Euromagazin widmet sich Themen, die die ganze Europäische Union bewegen. Zu Wort kommen hier die Bürger selbst, es werden aber auch neue Euro-Initiativen und Bürger-Aktionen vorgestellt.

Thema:

Kontroverse der Woche: Europa - ein Schmugglerparadies?

45 Milliarden gefälschter oder illegal gehandelter Zigaretten sollen 2017 in Europa konsumiert worden sein. Die EU sagt den Schmugglerbanden nun den Kampf an: Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) beschlagnahmte im letzten Quartal 2017 rund 140 Millionen unrechtmäßig eingeführte Zigaretten; 2015 waren es insgesamt über drei Milliarden. Für NGOs und Politiker ist das nur die Spitze des Eisbergs - sie verdächtigen die Tabakindustrie, mit den Schmugglern unter einer Decke zu stecken.
Recherche der Woche: "Vox Pop" recherchierte in der Ukraine, wo Philip Morris einige Fabriken betreibt. Über die ukrainische Grenze werden besonders viele Zigaretten illegal nach Europa gebracht.

Wenn die Arbeit sinnlos ist

"Bullshit Jobs" nennen Trendsetter seit 2013 besonders unnütze oder sinnentleerte berufliche Tätigkeiten. Für die Wissenschaftler, die dieses Konzept erforschen, handelt es sich um ein im Dienstleistungssektor, in der Medienbranche und in der Unternehmensberatung weit verbreitetes Phänomen.
"Vox Pop" spricht mit Carl Cederström, Management-Professor in Stockholm. Er kritisiert das Leitbild von Arbeit als Religion und die allgemein vorherrschende Karrieresucht.
Und wie immer berichten "Vox-Pop"-Korrespondenten aus ihren Ländern über das Thema der Woche: Wie gibt man der Arbeit wieder Sinn? Manche europäischen Staaten setzen sich mit dem Problem auseinander.
Die Reportage führt "Vox Pop" ins Vereinigte Königreich, wo Unternehmen mit Umschulungen viel Geld verdienen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Monitor-Logo

Monitor

Report | 06.12.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
3.4/5010
Lesermeinung
SWR Moderatorin Fatma Mittler-Solak.

Kriminalreport Südwest

Report | 10.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Yve Fehring

nano spezial

Report | 13.12.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr