Vox Pop

  • Vox Pop Logo Vergrößern
    Vox Pop Logo
    Fotoquelle: Tous droits de reproduction et de diffusion réservés © 2015 ARTE G.E.I.E.
  • Nora Hamadi (Présentateur vedette) Vergrößern
    Nora Hamadi (Présentateur vedette)
    Fotoquelle: Nicolas Thepot
  • John Paul Lepers Vergrößern
    John Paul Lepers
    Fotoquelle: Paul Blind
Info, Europa
Vox Pop

Infos
Originaltitel
Vox Pop
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Do., 23.04.
06:40 - 07:10


(1): Sollte man die Europäer dazu bringen, mehr Kinder zu bekommen? Seit einigen Jahrzehnten wird Europa immer älter. Viele Länder sind heute weit von der Fruchtbarkeitsziffer von 2,1 Kindern pro Frau entfernt, die zur Aufrechterhaltung der Bevölkerungszahl erreicht werden müsste. Daher wollen manche Staaten die Geburtenfreudigkeit ihrer Bürger mit entsprechenden Maßnahmen fördern. In Ungarn beispielsweise hat die Orban-Regierung gerade Geburtenbeihilfen nie dagewesenen Ausmaßes angekündigt: zinsvergünstigte Darlehen mit Aussetzen der Rückzahlung bei Geburt des dritten Kindes, Investitionen in "Fruchtbarkeitskliniken" usw. Doch führen solche Maßnahmen wirklich zum Erfolg? Recherche der Woche: Ungarn stellt die Geburtenförderung mehr oder weniger unverhohlen in den Dienst nationalistischer Interessen, während im Vereinigten Königreich die Behörden letztlich zu dem Schluss gekommen sind, dass sinkende Geburtenraten nicht nur von Nachteil sind.(2): Skifahren ade? Die Alpen sind eines der größten Skigebiete der Welt und verbuchen jährlich die meisten Skitouristen. Nun bedroht der Klimawandel den Fortbestand dieser ohnehin schon saisonalen Branche. Wenn es nicht gelingt, die Treibhausgasemissionen zu senken, wird 2050 nur noch halb so viel Schnee fallen wie heute. Droht den Skistationen also das Aus? Studiogast ist diese Woche Olivier Simonin, Generaldirektor des Skiliftbetreibers von Val d'Isère in den französischen Alpen. Er glaubt an die Zukunftsfähigkeit der Skiindustrie, wenn die Skigebiete investieren.Kontroverse der Woche: To ski or not to ski Die Skigebiete wollen die für sie lebenswichtige Branche um jeden Preis retten! Dafür investieren sie in Infrastruktur und setzten Techniken wie Schneekanonen und Snowfarming ein, die eine Alternative bieten sollen, wenn kein Schnee mehr fällt. Die Umweltverbände kritisieren, dass diese Lösungen viel zu viel Energie fressen. Für sie schadet diese Freizeitaktivität der Umwelt und stellt angesichts des Klimawandels einen ökologischen Nonsens dar. Und wie immer berichten die Korrespondenten von "Vox Pop" aus ihren Ländern über das Thema der Woche - dieses Mal aus der Schweiz und aus Italien, wo sich angesichts des Klimawandels viele Skigebiete umorientieren.

Thema:

Themen: Sollte man die Europäer dazu bringen, mehr Kinder zu bekommen?

Skifahren ade?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDFinfo Logo "ZDF-History".

ZDF-History - Krieg der Zeichner

Info | 23.04.2020 | 06:45 - 07:15 Uhr
3.24/5025
Lesermeinung
SF2 Rick Stein in Spanien

Rick Stein - Langes Wochenende - Bologna

Info | 23.04.2020 | 08:55 - 09:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Ländermagazine

Ländermagazine

Info | 23.04.2020 | 19:30 - 20:00 Uhr
1/502
Lesermeinung
News
Sondersendungen sind derzeit an der Tagesordnung.

Das Coronavirus hat auch in Deutschland immer mehr Auswirkungen auf den Alltag. Viele Menschen sind …  Mehr

Och, ist der niedlich! Der Wuschel könnte in der Staffel 2020 zum Publikumsliebling werden. Für das Kostüm wurden 60 Meter Kunstfell verarbeitet.

Bei ProSieben darf wieder fleißig gerätselt werden. Die Musikshow "The Masked Singer" geht in ihre z…  Mehr

Matthias Opdenhövel mit dem Faultier und dem Chamäleon.

Zwangspause für "The Masked Singer": Wegen zwei Corona-Erkrankungen im Team wird die ProSieben-Show …  Mehr

Japanerkaninchen sind zweifarbig und haben meist einen gelben Stich in ihrem Fell. Die Färbung stammt von einer Mutation des Gens, das für die Schwarzfärbung zuständig ist.

Kurz vor Ostern widmet sich ServusTV in einer faszinierenden Doku den Hasen und Kaninchen dieser Wel…  Mehr

Was hat Professor Bloch (Joachim Bißmeier) mit den Vorfällen zu tun? Anais (Florence Kasumba) und Charlotte (Maria Furtwängler) tappen noch im Dunkeln.

Der zweite gemeinsame Fall des Göttinger "Tatort"-Ermittlerduos beginnt dramatisch: Ein Mann hält Ch…  Mehr