Vox Pop

  • Vox Pop Logo Vergrößern
    Vox Pop Logo
    Fotoquelle: Tous droits de reproduction et de diffusion réservés © 2015 ARTE G.E.I.E.
  • Nora Hamadi (Présentateur vedette) Vergrößern
    Nora Hamadi (Présentateur vedette)
    Fotoquelle: Nicolas Thepot
  • John Paul Lepers Vergrößern
    John Paul Lepers
    Fotoquelle: Paul Blind
Info, Europa
Vox Pop

Infos
Originaltitel
Vox Pop
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2019
arte
So., 18.10.
12:00 - 12:30


Der europäische Kolonialismus erreichte gegen 1938 seinen Höhepunkt. Zu dieser Zeit erstreckte sich die europäische Vorherrschaft über 41 Prozent der bewohnten Erdoberfläche und über 32 Prozent der Erdbevölkerung. Auch wenn Großbritannien, Frankreich, die Niederlande, Italien und Belgien als die größten Kolonialmächte gelten, profitierte ganz Europa wirtschaftlich und finanziell. In den Kolonien kam es zu zahlreichen Fällen von Machtmissbrauch und die Dekolonisation verlief häufig blutig. Wie steht es heute um die Erinnerungsarbeit und ein Schuldeingeständnis? Wäre es nicht an der Zeit für Entschuldigungen und Entschädigungen, wie es immer mehr Opfer, Historiker und Politiker fordern? Vox Pop blickt nach Belgien, wo die Nachkommen afrikanischer Mütter und weißer Väter aus den ehemaligen Kolonien heute vom belgischen Staat Entschädigung für ihre Leidensgeschichte fordern. Die in der heutigen Republik Kongo, in Ruanda oder Burundi aufgewachsenen Menschen wurden damals ihren Müttern systematisch weggenommen. Gäste: Kalypso Nicolaïdis, Professorin für internationale Beziehungen an der University of Oxford und Verantwortliche für die Arbeitsgruppe Kolonialismus sowie Bruno Sena Martins, Anthropologe, Wissenschaftler und Professor an der Universität von Coimbra in Portugal. Die "Vox Pop"-Korrespondenten berichten aus den Niederlanden, wo zahlreiche Bürger eine Nostalgie nach dem "verlorenen Reich" verspüren, und nach Deutschland, wo man im Gegensatz dazu eine Erinnerungsarbeit anstrebt, die die Opfer des Kolonialismus in den Mittelpunkt stellt.

Thema:

Thema: Geraubte Kinder aus den Kolonien



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus In "Das Familiengericht" hält Richter Frank Engeland (Mi.) den Vorsitz. Im Team mit den Anwälten Barbara von Minckwitz und Matthias Klagge regelt er Familienauseinandersetzungen.

Das Familiengericht - Auf meine Kosten

Info | 22.10.2020 | 06:40 - 07:25 Uhr
3.2/5025
Lesermeinung
TV5 Hôtel inspiration

Hôtel inspiration

Info | 22.10.2020 | 06:57 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Phoenix phoenix vor ort

phoenix vor ort

Info | 22.10.2020 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
News
Die Jury der achten "The Taste"-Staffel.

Wer überzeugt die Jury mit seinem Löffel und schafft es in eines der Teams? Wer scheidet aus und wer…  Mehr

Bei RTL und TVNOW verteilt Melissa Damilia 2020 in der neuen Staffel von "Die Bachelorette" ihre Rosen. Für viele TV-Zuschauer ist die Stuttgarterin keine Unbekannte.

Es wird wieder romantisch. Oder peinlich. Oder beides. Bei RTL ist die siebte Staffel der Datingshow…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Dieses Jahr findet der Recall auf Mykonos statt: Für "DSDS"-Juror Dieter Bohlen gehört das dortige Hygienekonzept der Sendung längst zum Alltag.

Den "DSDS"-Tross verschlägt es zum Recall gerne an exotische Strände, aufgrund der Corona-Pandemie m…  Mehr

Veronica Ferres wurde als erste Sängerin bei "The Masked Singer" enttarnt.

Nach ihrem Auftritt bei "The Masked Singer" verrät Veronica Ferres im Interview, wer über ihre Teiln…  Mehr