W wie Wissen

  • ARD/WDR W WIE WISSEN ab (08.01.06) sonntags um 17:03 Uhr im Ersten.
Logo der Sendung
© WDR, honorarfrei - Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung: "Bild: WDR" (S2). WDR-Pressestelle/Fotoredaktion 0221 220 -2408 oder -4405 Fax -8471 mail fotoredaktion@wdr.de. 1_W_wie_Wissen_Logo_06 Vergrößern
    ARD/WDR W WIE WISSEN ab (08.01.06) sonntags um 17:03 Uhr im Ersten. Logo der Sendung © WDR, honorarfrei - Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung: "Bild: WDR" (S2). WDR-Pressestelle/Fotoredaktion 0221 220 -2408 oder -4405 Fax -8471 mail fotoredaktion@wdr.de. 1_W_wie_Wissen_Logo_06
  • Moderator Dennis Wilms. Vergrößern
    Moderator Dennis Wilms.
    Fotoquelle: BR/SWR/Stephanie Schweigert / Stephanie Schweigert
  • Moderator Dennis Wilms. Vergrößern
    Moderator Dennis Wilms.
    Fotoquelle: © SWR/Stephanie Schweigert
  • SÜDWESTRUNDFUNK
W wie Wissen - Moderation: Dennis Wilms.
Vergrößern
    SÜDWESTRUNDFUNK W wie Wissen - Moderation: Dennis Wilms.
    Fotoquelle: @ SWR/Stephanie Schweigert / SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Info, Wissenschaft
W wie Wissen

Infos
Originaltitel
W wie Wissen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ARD
Sa., 09.11.
16:00 - 16:30


Bildung ist die Grundlage einer wissensbasierten Ökonomie und das rohstoffarme Deutschland geradezu das Paradebeispiel dafür. Lange Zeit jedenfalls. In den vergangenen Jahren scheint es mit dem Bildungsniveau hierzulande steil bergab zu gehen. Schlecht motivierte Schulabgänger, die kaum fehlerfrei lesen, schreiben und rechnen können, stellen Ausbildungsbetriebe und Universitäten vor zunehmende Probleme. Dabei erfordert vor allem der digitale Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft von jedem Einzelnen die Bereitschaft, immer wieder Neues zu lernen. Mit den Konzepten von einst kommt man da nicht weit. Wie also muss die Bildung in Zukunft aussehen? Die Themen: Defizitäre Aufmerksamkeit: Der Zeitraum, in dem sich Schüler und auch Studenten auf eine Sache konzentrieren oder einem Gedankengang aufmerksam folgen können, ist mit jeder neuen Generation kürzer geworden. Selbst wenn die Ursachen dafür noch nicht abschließend geklärt sind - Bildungskonzepte, Stoffmengen und Benotung mussten sich dieser Entwicklung längst anpassen. Wie also sieht sie aus, die Schulstunde, Vorlesung oder Prüfung der Zukunft? Und wie bewerten Pädagogen die Entwicklung? Leute, wollt Ihr ewig lernen?: Die Zeiten, in denen ein einmal erlernter Beruf lebenslang (im gleichen Unternehmen) ausgeübt wird, sind so gut wie vorbei. Der technologisch-organisatorische Wandel ist in den meisten Branchen so rasant geworden, dass kaum jemand ums lebenslange (Weiter-)Lernen herumkommen dürfte. Aber wird es nicht mit zunehmendem Alter immer mühsamer Neues zu lernen? Welche Konzepte und Methoden gibt es für diese "ewige Erwachsenenbildung" und was sagt die Wissenschaft dazu? Spielend leicht lernen?: Immer mehr Apps versprechen müheloses Lernen im Zeitraffer. Spanisch in sieben Tagen, fast nebenbei: Zunehmend nutzen moderne Lern-Konzepte Gamification, also die "Spielifizierung" von Lehrinhalten und Challenge, die Herausforderung, ein bestimmtes Lernziel (als Erster) zu erreichen. Glaubt man den Anbietern, dann lassen sich mit Spieltrieb und sportlichem Ehrgeiz auch bildungsfernere Schichten leicht erreichen und so Zukunftschancen bisher benachteiligter Menschen erhöhen. Hefte raus für Feinmotorik: In nicht allzu ferner Zukunft wird die Digitalisierung auch den Schulunterricht gravierend verändern. Mehr Handy und Tablett, weniger Stift und Heft, das scheint zukünftig geradezu zwingend. Aber Experten warnen eindringlich vor einer Vernachlässigung der Handschrift. Denn selbst zu schreiben fördert Lesekompetenz und Sprachverständnis. Es ist erwiesen, dass Kinder eine Sprache leichter lernen, wenn sie sie auch schreiben. Hand und Kopf arbeiten also eng zusammen - und zwar ganz anders, als wenn man eine Tastatur bedient. Studien belegen zudem einen Zusammenhang zwischen feinmotorischen und intellektuellen Fähigkeiten - und wie wichtig die Nutzung der feinmotorisch anspruchsvollen Fähigkeit Schreiben für den Erhalt des Intellekts gerade im höheren Alter wird.

Thema:

Thema: Zukunft der Bildung

Beiträge: Defizitäre Aufmerksamkeit

Leute, wollt Ihr ewig lernen?

Spielend leicht lernen?

Hefte raus für Feinmotorik



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Das Logo

TV-Tipps Leschs Kosmos - Die Macht von Ritualen: Richtschnur oder Risiko?

Info | 05.11.2019 | 23:10 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR WDR-Autor Peter Onneken als Professor Fake. Mit gefälschter Studie als Experte auf internationalen Kongressen unterwegs.

Betrug statt Spitzenforschung - Wenn Wissenschaftler schummeln

Info | 09.11.2019 | 07:00 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Orte, die für Gletscherarchäologen interessant sind, sind oft nur sehr schwer zugänglich.

Geheimnis Gletscher: Spurensuche im Eis

Info | 09.11.2019 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Hathaway und Gary Carr stehen im Zentrum einer der insgesamt acht Episoden.

Amazon Prime widmet sich in einer neuen, ambitionierten Anthologie-Serie dem Thema Liebe in all sein…  Mehr

Die zehn Kandidaten mit den Juroren und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Am frühen Sonntagabend lässt SAT.1 wieder die Hobbybäcker los. In der siebten Staffel von "Das große…  Mehr

"Ich habe nun mal eine Ader für schwarzen Humor", erklärt Frank Zander im Interview zu seinem neuen Album. Das mit dem titelgebenden "Urgestein" aber meint er todernst.

Frank Zander, selbsternanntes "Urgestein", betrauert das Verschwinden echter Typen und rechnet auf s…  Mehr

Grau ist das neue cool: Birgit Schrowange (61) moderiert seit 25 Jahren, seit der ersten Stunde, das RTL-Magazin "EXTRA". Am Montag, 14. Oktober, 22.15 Uhr, steht die Jubiläumssendung auf dem Programm.

Seit fast 40 Jahren ist Birgit Schrowange beim Fernsehen. Eine Karriere, die sie sich durch Frechhei…  Mehr

"Mein ganzes Leben bestand nur aus Rennen und Töten": Alice (Milla Jovovich) kann einfach nicht aus ihrer Haut.

Milla Jovovich verprügelt in der Videospiel-Verfilmung "Resident Evil 6: The Final Chapter" zum letz…  Mehr