W.A. Mozart - Für die Schwestern Weber

  • Raphaël Pichon dirigiert das Ensemble Pygmalion. Vergrößern
    Raphaël Pichon dirigiert das Ensemble Pygmalion.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Sabine Devieilhe und Raphaël Pichon lassen die sogenannten "Akademien", kleine mehrstündige Privatkonzerte, die Mozart in Wien organisierte, wieder aufleben. Vergrößern
    Sabine Devieilhe und Raphaël Pichon lassen die sogenannten "Akademien", kleine mehrstündige Privatkonzerte, die Mozart in Wien organisierte, wieder aufleben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Sopranistin Sabine Devieilhe singt zum Ensemble Pygmalion, das von Raphaël Pichon dirigiert wird. Vergrößern
    Sopranistin Sabine Devieilhe singt zum Ensemble Pygmalion, das von Raphaël Pichon dirigiert wird.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Sopranistin Sabine Devieilhe interpretiert Mozarts Werk. Vergrößern
    Sopranistin Sabine Devieilhe interpretiert Mozarts Werk.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Klassische Musik
W.A. Mozart - Für die Schwestern Weber

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 17/06 bis 24/06
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
So., 17.06.
18:25 - 19:10


Auf der Suche nach neuen beruflichen Möglichkeiten klopfte der 21-jährige Wolfgang Amadeus Mozart gegen Ende des Jahres 1777 an die Tür der Webers. Franz Fridolin Weber, das Oberhaupt der bescheidenen Familie aus Mannheim, arbeitete als Kopist, Theatersouffleur und Sänger . Er legte größten Wert auf die musikalische Bildung seiner vier Töchter Josepha, Aloisia, Constanze und Sophie. Mozart verliebte sich auf den ersten Blick in die gerade 17-jährige und äußerst begabte Aloisia. Letztlich heiratete er jedoch Constanze, und sein Schicksal blieb für immer mit der Familie Weber verbunden. In Wien organisierte Mozart die sogenannten Akademien, kleine mehrstündige Privatkonzerte, bei denen Auszüge aus Opern, Symphonien oder geschriebene Sopranweisen präsentiert wurden. Sabine Devieilhe und Raphaël Pichon lassen diese etwas anderen Konzerte wieder aufleben. In ihrem virtuosen Rezital vereint sich die einzigartige Stimme von Sabine Devieilhe, die der faszinierenden Aloisia in nichts nachsteht, mit den bezaubernden Orchestermelodien von Wolfgang Amadeus Mozart. Auf dem Programm stehen: Haffner-Symphonie Vorrei spiegarvi, oh Dio Schon lacht der holde Frühling Die Schlittenfahrt 6 Deutsche Tänze Die Zauberflöte: Königin der Nacht Haffner-Symphonie Nehmt meinen Dank Dans un bois solitaire et sombre (mit Hammerklavier/Gesang)


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Joyce DiDonato auf der Bühne bei den Berliner Philharmonikern

Simon Rattle dirigiert Dvorak, Bernstein, Schostakowitsch

Musik | 19.06.2018 | 05:00 - 05:45 Uhr (noch 5 Min.)
/500
Lesermeinung
BR Dirigent Lorin Maazel.

Maazel dirigiert Schubert - Symphonie Nr. 4 c-Moll

Musik | 20.06.2018 | 00:15 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Raphaël Pichon dirigiert das Ensemble Pygmalion.

W.A. Mozart - Für die Schwestern Weber

Musik | 21.06.2018 | 05:00 - 05:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr