WDR Geschichte(n) - Heinrich Breloer

WDR Geschichte(n) - Heinrich Breloer Vergrößern
Info, Menschen
WDR Geschichte(n) - Heinrich Breloer

Infos
Originaltitel
WDR Geschichte(n)
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
WDR
Do., 26.03.
23:30 - 00:55


Heinrich Breloer im Gespräch mit Klaus Michael Heinz "Brecht", "Buddenbrooks", "Speer und Er", "Die Manns - Ein Jahrhundertroman", "Das Todesspiel", "Wehner - Die unerzählte Geschichte", "Kollege Otto - Die Coop-Affäre", "Die Staatskanzlei", "Eine geschlossene Gesellschaft", "Größenwahn - Revue der letzten und der ersten Tage", "Treffpunkt im Unendlichen - Die Lebensreise des Klaus Mann", "Das Beil von Wandsbek - Eine literarische Gerichtsreportage", "Mein Tagebuch" - mehr als vier Jahrzehnte lang widmet sich der promovierte Literatur- und Theaterwissenschaftler Heinrich Breloer nun schon der jüngeren deutschen Geschichte und dem Lebensweg markanter Persönlichkeiten. Derart anschaulich und beeindruckend, dass er meist ein Millionenpublikum begeisterte. Über vierzig Jahre lang währt die Zusammenarbeit Heinrich Breloers mit dem Westdeutschen Rundfunk. Anlässlich der Besonderen Ehrung des Grimme-Preises zeigt das WDR Fernsehen ein einstündiges Interview, das Klaus Michael Heinz im Winter/Frühjahr 2020 für die Sendereihe "WDR Geschichte(n)" führte. Es skizziert und illustriert den Lebensweg des in Westfalen aufgewachsenen und mit zahlreichen nationalen wie internationalen Preisen bedachten freien Autors und Regisseurs Heinrich Breloer von dessen bedrückenden Schuljahren in einem katholischen Internat über sein Studium in Bonn und Hamburg bis zur jahrzehntelangen kreativen Partnerschaft mit dem NDR-Redakteur, Drehbuchautor und Regisseur Horst Königstein, mit dem er gemeinsam das Genre des Doku-Dramas erfand: die Ergänzung dokumentarischen Materials durch Fiktion, den Dreiklang von Recherche, Interviews mit Zeitzeugen und szenischer Darstellung durch namhafte Schauspielerinnen und Schauspieler.

Thema:

Heute: Heinrich Breloer



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Servus TV Pastor Father Virgil and children from Austrian town Abtenau.

Zeitlos - Schule des Lebens - Klostergeheimnisse von St. Peter

Info | 06.04.2020 | 09:40 - 10:05 Uhr
1/501
Lesermeinung
ARD alpha euromaxx

Euromaxx - Leben und Kultur in Europa

Info | 06.04.2020 | 18:45 - 19:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das britisch-deutsche Duo (Elen Rhys und Julian Looman) ermittelt auf Mallorca vor einer regelrechten Postkarten-Kulisse.

Die Krimi-Serie "The Mallorca Files" setzt auf positive Vibes statt düsterer Stimmung. Zwischen Inse…  Mehr

Jutta Speidel ist durch ihre jahrelangen Aktivitäten als Schauspielerin bekannt geworden. Ihr Fokus liegt allerdings aktuell auf ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V.". Denn dieser hat unter der aktuellen Coronakrise zu kämpfen.

Kurz vor ihrer Rückkehr zum "Traumschiff" gerät Jutta Speidel in Not. Privat geht es der Schauspiele…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr